GROSSE REISE mit Polini 177cm3 in PX

Hallo

Ich habe eine Frage bez. Vespa PX mit Tuningzylinder.

Meine P125X hat vor einigen Monaten einen Polini 177cm3 Zylinder bekommen. Bis jetzt läuft alles OK und es hat viel mehr Kraft als bevor.

Ich nehme mir vor, dieses Sommer eine grosse Reise (~2-3000km) Schweiz->Griechenland) zu machen.

Es besteht ein Grücht, dass Zylinder wie das 177cm3 Polini auf langstrecken nicht zuverlässig wären .

Hat jemand Erfahrung damit? Ist es eine schlechte Idee, mit einem Polini-PX (177 cm3) 2000 fahren zu wollen, was die Zuverlässigkeit betrifft?

Danke fuer jeden Beitrag

IR

naja, keine ahnung

aber wär ja nix anderes als wennde im grunde immer @ home 2000km schnell wegfährst [;)]

Ich fahr meinen Polini seit 12000 km und hatte bis auf ein paar kleinere Klemmer kein Problem. Vollgasfest auf Langstrecke ist er auch (40 km volle Lotte). Solltest ihn halt ein bisschen fetter fahren um den Zylinder kühler zu halten und die Schmierung ein bisschen zu unterstützen sowie regelmässige Kühlstops einlegen. Dann bist du auf der sicheren Seite.

An Ersatzteilen solltest du mitnehmen:

Kompletter Kolben (mit Ringen, Bolzen, Sicherungsclips)
Kompletter Zugsatz evtl. + 1 zusätzl. Kupplungszug
Pannenhilfe (zum Notaufpumpen von kaputten Reifen)
zwei Schläuche
Ersatzbirnen für Blinker, Rück./Bremslicht und Scheinwerfer
Dichtsatz und Wedi-Satz (für den Fall daß alles schief läuft und du nen Wedi wechseln musst)
Ersatzbremsbacken (falls der Wedi zur hinteren Bremstrommel schlapp macht und du verölte Beläge hast)
Werzeug um den Motor zerlegen zu können (Abzieher, Ratschenkasten, Schlüssel, Schraubenzieher)

Den Original lass mal lieber zuhause! Weil deine Zuendung jetzt naemlich anders steht als Original.
Ich hab den vor Jahren(vor vielen!!) abgedreht und mit anderer Welle aufm 80er gefahren und kann sagen das das schon ne fein zuverlaessige Sache ist, solltest also, wenns fachmaennisch verbaut ist keine gravierenden Probleme haben. Wenn du raucher bist haste Vorteile weil du eh anhalten wollen willst fuer ne Zigarette also haste eh dann genuegend Kuehlpausen.
Um Platz zu sparen wuerd ich nur das noetigste an Ersatzteilen mitnehmen(Zuege, Gluehbirnen und fuern Reifen) und dann bevor du faehrst im Netz abchecken wo eventuell Vespashops aufm Weg sind. Du willst doch bestimmt nicht wenn du sowas wie nen Kolben oder nen wediri zu wechseln hast das an irgend einem Staubigen Strassenrand machen, dann kannste das auch gleich lassen. Biste mitglied im ADAC oder so? Das hilft wenn alles schiefgeht!
Wird es aber nich! gute fahrt und verabschiede dich schonmal von deinem Gesaess[:D] 2000km… auf was ner Sitzbank???

und eine oder zwei zündkerzen

Danke!

Was ist aber „ein kleiner Klemmer“?

Ich werde wahrscheinling das Original Zylinder und Kolben mitnehmen, als Ersatzteile (…) …nicht mehr so neu, kann aber sicher noch ein paar tausend km fahren.

Ich werde die getrennte Schmierung auch abschaffen, und 3% Mischung fahren.

Gruss & Danke,
I.R.