Große Probleme mit der Kupplung! Kaputt??

Hallo,
hab ein großes Problem mit der Kupplung und benötige Hilfe!
Ich hoffe, ihr könnt mir folgen!

Vorgeschichte: Ich richte jetzt seit über einen halben Jahr meine Vespa PK 80 S her, also Sandstrahlen und neu Lackieren, … . Bin jetzt ziemlich fertig und hab die letzten Tage die Seilzüge … montiert.

Beim Kupplungszug musste ich leider feststellen, das vorne am Lenker der Kupplungshebel nicht spannt (wenn ich die Kupplung anziehe und loslasse, geht der Hebel nicht mehr in die Ausgangsstellung zurück), obwohl ich des alles geölt habe. Auch musste ich leider Feststellen, dass die Kupplung (für mich) keine Funktion mehr zeigt (Motor [aus] dreht trotz gezogener Kupplung beim drehen der Reifen).

Vor nem guten halben Jahr ist alles noch gut gegangen und ich bin bei mir im Hof auf und ab gefahren, ohne irgendwelche Beschwerden und an der Kupplung bzw. Getriebe hab ich auch nichts gemacht! (Meine Vespa steht jetzt im Keller, und deswegen hab ich sie noch nicht wieder angelassen.)

Weitere Fragen:
Kann des an der Lagerung (z. B. aufm Kopf gestellt) des Motores liegen?
Was hats mit dem Druckpunkt der Kupplung auf sich (bei mir irgendwie nicht vorhanden)?
Wie kann ich des jetzt alles wieder in Gang bringen?

Wenn ihr noch irgendwelche Einzelheiten wissen wollt, einfach fragen!


David

Ich könnt eventuell per „Skype“ besser helfen

Des mitn Gaszug hab ich schon so verbaut, dass ich des nicht mehr auf machen möchte (der … wegen).

Hab jetzt die Kupplung gespannt (bis ins extreme) und sie mag einfach nicht trennen!

Hab auch im Forum die Suche benutzt, und finde nur Sachen an denen bereits an der Kupplung rumgebastelt wurde und meine ist nun mal unberührt.

Noch irgendwelche Tipps? Vor an guten halben Jahr hat ja noch alles so gut funktioniert!


Ich hatte an den Andruckpilz „hinterm“ kupplungshebel motorseitig gedacht,
aber wenn du am ganzen Motorgehäuse nicht dranwarst, dann ist das schon arg komisch.



hast nicht evtl irgendnen Seilzug verwechselt oder die Rückhalteeinrichtung
(ähnlich der die du beschrieben hast, nur halt unten am Motor) vergessen?

Eine andere Vermutung wäre die Feder im Hebel unten am Motor,
was wäre wenn die ihren Geist aufgegeben hat?

Villeicht solltest erstmal das Getriebeöl auswechseln.
Du brauchst dazu SAE-30
Zb.







Getriebe�l SIP Formula SAE 30 


									f�r Vespa Roller      250ml
																				<br>
										Art.-Nr.&nbsp;<span class="common_txtFormat_bold">14050000</span></p><p class="results_category_prodText"><br><span class="common_txtFormat_bold"></span></p><p class="results_category_prodText"><span class="common_txtFormat_bold"><br></span>
																			
										      
								</p></td></tr></tbody></table>sowie<br><table style="border: 1px solid rgb(183, 183, 183); width: 240px;" cellpadding="0" cellspacing="0"><tbody><tr><td style="border-right: 1px dotted rgb(174, 174, 174); border-bottom: 1px solid rgb(212, 212, 212); vertical-align: middle; text-align: center;"><a href="http://www.sip-scootershop.com/pages/details.php?ID=10757&nosubnavi=1&SID=3f7af6d1c90daac44911723bb0581498">                    </a>                  <br></td>
              <td style="border-bottom: 1px solid rgb(212, 212, 212); padding: 5px;"><a href="http://www.sip-scootershop.com/pages/details.php?ID=10757&nosubnavi=1&SID=3f7af6d1c90daac44911723bb0581498">                      Dichtring Schraube Ölablaß / Öl-                    </a>                    <br>
                                    <br>
                <span style="color: rgb(51, 51, 51); font-size: 11px;">Art.-Nr.
                39701000                    </span> <br>
                <table cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%">
                  <tbody><tr>
                    <td style="vertical-align: middle; font-weight: bold;">
					  <span style="font-weight: bold; font-size: 13px;" onmouseover="this.T_LEFT=true;this.T_WIDTH=120;return escape('Onlinepreis.<br>Wir gewähren 5% Onlinerabatt.')">0,62 €</span>                          <a href="http://www.sip-scootershop.com/pages/details.php?ID=10757&SID=3f7af6d1c90daac44911723bb0581498"><img src="http://www.sip-scootershop.com/images/shared/button_arrow_right.gif" style="vertical-align: middle;" border="0" height="18" width="18"></a>                        </td>
                    <td style="vertical-align: middle; text-align: right; padding-right: 5px;">
						<a href="javascript:void(0)" onmouseover="this.T_LEFT=true;this.T_WIDTH=150;return escape('Dieser Artikel ist bei uns am Lager verfügbar und wird bei Bestellung sofort versendet')"><img klein="1" style="vertical-align: middle;" src="http://www.sip-scootershop.com/images/shared/lagerbestand_gruen_klein.gif" border="0"></a></td></tr></tbody></table></td></tr></tbody></table><br>

Mach ich!

Noch ne kleine Frage:

Meckert der TÜV, wenn der Gasgriff sich nicht von allein wieder zurückdreht?

Vielen Dank für euere Hilfe!

man kanns auch übertreiben… mit den scheiben ;-))

@schweinchen_babe:
Ist montiert!

@PK/Opa:
Was ist des?

Inzwischen spannt der Hebel wieder, hatte ne kleine Büchse im Lenker vergessen!

[media]http://www.sip-scootershop.com/upload/images/abbildungen/00005270_001.jpg[/media]

Aber die Kupplung trennt immer noch nicht! Und weiter spannen geht (aus meiner Sicht) nicht mehr!

Habe leider kein Mikro!

Ich hab WD-40 genommen, und es ist bereits alles geölt!
Flutscht aber trotzdem noch nicht!

Was für ein Pilz??
Also die Kupplung war noch nie offen! Und sie hat ja noch vor kurzem funktioniert!

zum gasgriff:

vergaserfeder gebrochen, ausgeleiert?

falsch montiert?

Ja, hab ich.
Also soll ich die hier (Art.-Nr.: 39701000) gar nicht erst bestellen, oder hab ich falsch verstanden?

Kupplung funktioniert wieder!

Hab einfach über Nacht die Kupplung gespannt, also den Kupplungshebel mit nen Kabelbinder an den Griff hingeschnürt.

Am nächsten Tag hats dann wieder eingeschränkt funktioniert (hat nur
mit großen Kraftaufwand getrennt und mit etwas Verzögerung).

Erst heute, nachdem ich SIE wieder zum Leben erweckte, war dann die
Kupplung wieder absolut in Ordnung und voll funktionstüchtig!



Danke für euere Hilfe!

viel mehr spannen. wenn du die andruckplatte auf der kupplung nicht demontiert hast.

also spannen!

das weiß ich nicht. aber mit silikonspray in der hülle sollts kein problem sein. und den griff selbst halt auch an den reibpunkten schmieren

Wenn du die Bowdenzüge wie bereits beschrieben eingesetzt hast,
dass heißt, keine vertauscht und du die richtigen „Rückhaltebüchsen“ verbaut hast,
kann es eigentlich ja nur ein Kupplungsseitiges Problem sein.

Pilz oder so vergessen?!

Kann des sein, dass die Kupplungsscheiben irgendwie verklebt sind?
Wenn ja, was dann?

Die Vespa ist - bevor ich se vorletzes Jahr wieder einigermaßen fit gemacht hatte - mindestens 15 Jahre gestanden, und da ist ja auch nichts verklebt gewesen, war nur ein Seilzug gerissen!

Eine Flache neues Getriebeöl (von SIP) liegt schon bereit, wollte es nur bis jetzt noch nicht verschwenden!

Ich habe im Moment keinen Dichtring zur Hand, kann man auch einen anderen nehmen?
Der Alte ist wohl dann absolut nicht mehr zu gebrauchen, oder?

Hast was am Motor gemacht?
Könnt auch sein…am Lenker giebts bei Deiner solche kleinen Bowdenzughülsen,die als Wiederlager dienen,den Aussenzug abstützen
diese sind nur in den Lenker gesteckt
hast villeicht verloren…
13991300 sowas in der Art