Grimeca Scheibe etc.

Hallo,
nachdem meine Laverda durchrestauriert ist, will ich jetzt meiner PX 200 endlich die nötige Aufmerksamkeit gönnen.
Meine erste Frage, wer hat Erfahrungen mit der halbhydraulischen Grimeca Scheibe? Die Trommel hat mir schon mehrfach haarige Situationen beschert, entweder die Bremsleistung ist mässig, oder bei Nässe oder einem Tag Standzeit kurzfristig brachial. Mit Belägen und dergleichen habe ich schon rumprobiert, aber es ist immer dasselbe vorn und hinten, entweder ganz oder garnicht.

Zweite Frage, welche preiswerten Stossdämpfer sind empfehlenswert um das Fahrwerk aufzuwerten. Sip Federn, Sebac?, oder müssen es tatsächlich die sündhaft teuren Bitubos sein?

Dritte Frage, welches sinnvolle sanfte Tuning gibt es?
Sanft= in meinen Augen ca 3 PS mehr (fahre den 94er 12PS Motor)
also eher mehr Drehmoment, als Spitzenleistung oben rum (fahre fast nur in der Stadt).

vielen Dank für Eure Antworten

Gruss C.

hi habe die grimca teilhydr. scheiben bremes an meiner px montiert es ist ein unterschied wie tag und nacht zu vorher also ich kann dir nur ans herz legen dir diese ding zu zu legen denn die alte trommelbremse kann man nicht als bremse bezeichenen
es gibt zwei versionen mit je zwei achstypen
px alt mit 16mm und die px lusso version mit 20 mm achse
die gibt es in bremstrommel oder stern optik wie die px 98disc modelle
wenn du wills kannst du später die teilhydr. in ein vollversion umbauen benötigst dazu einen geber von grimca ein lenker unterteil und nee neue leckerabdeckung es sei den du verzichtes auf den flügel der denn geber abdeckt dann kannst du die alte nehmen
zu den dämpfern selber fahre ich hinten den sebac gut und günstige alternative zu originalen ist sogar noch 5fach verstellbar für vorne will ich mir noch nen bitubo zulegen weil der originale doch recht weich ist und sie sehr stark eintaucht beim bremsen
gruss klaus

Hi, die Sebac-Dämpfer hatte ich früher auch, für den Preis sind die echt gut. Im Moment habe ich hinten einen von Carbone montiert. Fahre ihn jetzt noch nicht lange, bin aber recht zufrieden damit, trotz oder weil ich meist mit Sozius fahre.
Und die Einstellmöglichkeiten, seid ehrlich: Wer nutzt die denn?[:look:]

du kannst denn prüfer mal fregen ob er das macht aber ohen gutachten stellt der sich etwas doof an
ansonsten merken die das bei der haut untersuchung meist nicht es sei denn du hast gerade einen der auch nee px fährt aber eher unwahrscheinlich

Nabend!

Also zu deiner zweiten frage:

Ich meine wenn du eh nur inner stadt „rumgurkst“ und nicht wahnsinnige touren oder rennen vorhast,würd ichs mir mit den Bitubos nochmal schwer überlgen!!!

Die sind zwar meiner ansicht nach die besten,ich fahre sie selber (nur hinten) aber im nach hinein würd ich es net nochmal machen,da meine anforderungen auch net so riesig!
Also lass es dir nochmal durch den kopf gehen!

peace [:smokin:]

bei mir is nichts eingetragen und damit bin ich zweimal durch tüv gekommen: sebacs und sito plus. der prüfer hat nichts gesagt und einfach eingetragen. so einfach war das. und ich hatte mir vorher schon streß gemacht.

Danke für Eure schnellen Antworten,

hab mir schon gedacht, dass die 290€ für die Bremse auf mich zukommen (besser die kommen auf mich zu, als sonstwas)…
Wie ist das mit den Sebacs und der Tüv Eintragung, bekommt man die definitiv nicht eingetragen, oder doch?
Bin von der Laverda verwöhnt, weil sich da sowieso keiner auskennt, man also alles machen kann.

Gruss C.

also n kumpel von mir hat auch sebacs drin… der tüv prüfer hat da nix gesagt. hat er so durchgehen lassen, obwohl er früher selber ne px 200 hatte [:drink:]