Gilera Runner 125/180 FX/FXR Kühlerdeckel

Hallo

hatte letztens das Kühlwasser gewechsel , neu befüllt , so wie es sich gehört den Kühlkreislauf entlüftet und dann den Kühlmittelbehälter zwischen min- max befüllt .....

Nach einigen Fahrten stellte ich jetzt fest das es oben aus dem Schraubverschluss ein wenig Kühlmittel raus drückt ..... war bei ca. 25 Grad Außentemperatur unterwegs im Stadtverkehr und Stop and Go Fahrt , der Temperatur Anzeiger in der Anzeige war in Mittelstellung ...... Vor und Rücklauf ( Schläuche ) hatten Temperatur ....... Beim Versuch den Schraubverschluss im warmen Zustand zu öffnen ( ja ich weiß soll man nicht ) hatte sich ein Überdruck aus dem Behälter angekündigt .....

Frage :

hatte schon mal jemand das es aus dem Deckel drückte und hat die Ursache gefunden ?

Danke schon mal im voraus ....

runneropa ( BERND )

 

Hallo ,

Fahrzeug auf Hauptständer stehend , heute noch mal den Kühlmittelstand im Behälter Fingerbreit unter min. abgesaugt , ekelig wenn man das Zeugs in den Mund bekommt , lach ...... Kühlmittelstand ist für mich ausreichend da es ja eingeschlossenes System ist und .....alles DICHT sein soll .... außerdem kann man ruck zuck vorn den Deckel ab und den Kühlmittelstand ( bei kaltem Motor ) überprüfen .... 

Probefahrt :

Alles Trocken geblieben ,

Das gebohrte Mini-Loch von 1 mm im Deckel wirkt sich nicht negativ aus , der Behälter bleibt dadurch ohne Überdruck...

Werde mir solch ein Schweißband oder wie das heißt holen , gibt es für die Bremsflüssigkeitsbehälter an den Moppeds , nur zur Sicherheit noch um den Deckel ......

Das war es schon ....

runneropa ( BERND )

 

Hallo ,

ja die Antwort muß leider noch bis zum Frühjahr 2015 offen bleiben , habe den Runner zerlegt zweck einer totalen Überarbeitung des Fahrwerks ( eigene pappa Schwinge ) und mit neuer Rahmen Lackierung sowie die Überarbeitung des Motors und aller Verschleißteile ....... also gutes Winterschrauben ist angesagt ......

runneropa ( BERND )

 

hallo ,

sooooo , alles was ich ausprobiert hatte das der Deckel vom Kühlmittelbehälter dicht bleiben soll ist hiermit hin fällig . Heute erneut am Deckel  feuchtigkeit ..... das heißt , es muß jetzt ein neuer Deckel her , es kann nur noch an der Dichtung vom Deckel liegen ..... werde berichten wenn der neue Deckel verbaut ist ....

runneropa ( BERND )

 

Hallo Mario ,

so wie es sein soll Entlüftet , bei laufenden Motor .... klar ....

Schlauch auf Entlüftungsventil rauf ....

Entlüftungsventil auf .....

Laufenlassen bis keine Blasen mehr kommen ....

Entlüftungsventil zu .... ( das der Zeiger bei Stop and Go fahrt in die Waagerechte geht war schon immer )

Ausgleichsbehälter zwischen min - max befüllen ....wenn der Motor sich abgekühl hat ...

Zur Probe - habe ein 1 mm Loch von unten in den Deckel ( durch ) gebohrt um den Druck """ im Kessel """ erst gar nicht entstehen zu lassen , dann Probefahrt ......

Habe fest gestellt das es nur am Gewinde raus sabbert wenn ich vorne voll in die Bremse gehe , also ist es das " Schwappen " im behälter .... werde Morgen mal ( Motor kalt ) die Kühlflüssigkeit aus dem Behälter noch mehr minimieren .....

Werde dann noch mal berichten .....

runneropa ( BERND )

 

Servus Bernd,

wurde der Kreislauf voll entlüftet? (wenn nicht läuft er zu heiß)

ich habe dies nur, wenn ich etwas Hinterrad fahre und der Kühlmittelbehälter zu voll ist.

 

Grüße

Mario SIP

Sooo ,

habe jetzt einen neuen Deckel auf dem Kühlmittelbehälter , habe auch das Kühlmittel wieder aufgefüllt zwischen min+max am Behälter , werde am WE eine Probefahrt machen und dann berichten ....

runneropa ( BERND )