gibt es noch neue 50er Vespas?

Hallo,

ich möchte mir einen neuen 50er Vespa Roller kaufen. War in einem Laden, die Roller verkaufen, dort sagte man mir, es gibt von Piaggio keine neuen 50er Schaltroller mehr. Ist das wahr?

Es gäbe nicht mal mehr die Vespa 50 Automatik.

neue blech-vespen gibt es nicht mehr, also es gibt sie schon noch, aber sie werden halt nicht mehr hergestellt! vor ner weile wurde die v50 nochmal als special version gebaut, mit e-starter und dem ganzen neuem zeug halt!

vielen Dank für den SIP Tip. Da werde ich gleich nächste Woche anrufen. Ich denke da kauft man sicher auch einen Roller, der nicht gleich Kaputt geht.

Ich hoffe, sie haben einen in weiss!

Naja Automatik ist doch stinke langweilig!!!
Dann eher Schaltroller,schau mal bei mobile.de rein!!!
Hab mal nachgeschaut, da stehen 5 weisse PK50 drin.
Nur mit Deinen 65 km/h,naja da wirst du mit na orginal 50ccm nicht hinkommen.
Kannst froh sein wenn die an der 50km/h Hürde knabbert.
Empfehlen könnte ich Dir da nen 50ccm Polini,16/16 Vergaser-damit würdest Du auf 60-65km/h kommen,mit nem 16/10 Vergaser nur auf 52-55km/h!!!
Der Vergaser spielt da natürlich eine große Rolle!!!
Und als i-Tüpfelchen evtl. noch nen Auspuff,hier ne Banane!!!
Somit hättest Du nen Roller der all Deinen Wünschen entspricht.

Gruß Gildo

endlich mal ein weibliches wesen hier im forum! viel spaß wünsch ich dir hier!

zu deinen fragen, wie auch schon gildo gesagt hat, leg dir ne schöne alte v50 zu, die sieht wirklich gut aus und passt auch sehr gut zu weiblichen wesen (meine meinung), ruf doch einfach mal bei S.I.P. an, die haben immer ne menge alter roller auf lager!

Wenn du nen schnellen 50ger Roller willst, dann würde ich so ne italienische Plastikrennsemmel kaufen. Die gehen schon im originalzustand recht gut.

[:D]

Die Koreaner sind aber auch nicht schlecht und von der Zuverlässigkeit haben sie eindeutig die Nase vorn! Ein Kumpel von mir hat ne PGO, die hatte noch nie was. Die Benelli von nem anderen Kumpel hat die Lichtmaschine gefressen lol.

Gruss Pintgesicht.

Aber die Italiener sind original die schnellsten, soweit ich weiss.

Hallo!!!

Leg Dir bloß keine neue 50er zu.
Diese Spaceroller aus 100% Plastik…würg!!![:shock1:]
Leg Dir ne gute alte V50 zu,da kannste wenigstens noch Hand anlegen!!!

Gruss Gildo[:dance3:]

ich kenne mich technisch nicht gut aus, habe auch bloss den 3er Führerschein. Da kommt eben nur eine 50er in Frage. Schade, daß es da nichts Neues mehr gibt.

Wenn ich mich nun auf dem Gebrauchtmarkt umsehe, sollte ich mir lieber eine Automatikvespa oder eine Schaltvespa nehmen? Wenn sie so 65 km/h laufen würde, wäre ich rundum glücklich. Und sie muss weiss sein!

Hi there!

Naja das Preisniveau bei SIP ist halt grad bei gebrauchten Rollern nicht von schlechten Eltern! Da ist privat bis zu 100% billiger (zumindest in meinem Fall wars so!)

Egal, eins solltest du nicht vergessen: An ner Vespa gibts IMMER was zu schrauben, also wenn du darauf keinen Bock hast und auch niemanden kennt der sich der Sache gern annimmt: Alles nur keine Vespa.

Klar, Schaltroller an sich ist schon geiler als Automatik, aber die originalen legalen 50er laufen halt auf der Ebene 50 und bergab mit Rückenwind und wenn wenn der Schutzengel noch schiebt 60.
Eine 50er neueren Baujahrs geht wirklich gut und gerne 65 und ist zuverlässig. Und wenn man noch ein bischen was macht (illegal!) dann läuft sie ohne Neuteile echte 80!

Ich bin begeisterter Vespafahrer, aber wenn ich mir ne 50er kaufen würde dann nur ne Automatik. Bei der Leistung ist selber schalten nicht so die Befriedigung. Zumindest für mich nicht :wink:

Hey Fuffitreiber: Bitte nicht beleidigt sein! Nix gegen die Optik und den Flair einer geilen Fuffi! Aber Power Machines sind die Dinger original nicht. Darauf kommts auch nicht jedem an!

Gruss Pintgesicht.

Fahrt was euch Spass macht und lasst euch nicht schräg anlabern.

In Pontedera wurde die V50S (V5SA1T…) mit Rundlenker mindestens bis 1999 gebaut. Die Roller wurden immer in kleinen Sonderserien für den japanischen Markt gebaut und einige davon sind dann von Japan auch nach Deutschland importiert worden. Wie ich irgendwo gelesen habe, sind aber die Vespa-Mitarbeiter, die mit der Produktion dieser Roller befasst waren, mittlerweile alle im Ruhestand und die Produktion soll endgültig ausgelaufen sein.

Ich habe selber letztes Jahr ein solches Exemplar mit 0 km gekauft. Es entspricht weitgehend dem Original-Modell aus 1968. Der Roller verfügt allerdings über Tacho, Ochsenaugenblinker, Schnarre und Fernlicht. Laut Datenblatt läuft die Vespa 60 km/h, laut ABE allerdings nur 50, vermutlich wegen der deutschen StVO. Tatsächlich geht Sie etwas über 60 km/h.

Infos zum Roller:
smallframes

Es werden gelegentlich solche Roller unter mobile.de angeboten.

Gruß aus Köln,
meepmeep

diese japanroller gibt´s, keine frage. bei öterreichischen händlern (Stoffis.com, Faber.at, Autohaus/Vespa Maitz in Graz) gab es eine ganze menge 50s und PV. haben selber einige Primaveras gekauft (fabrikneu!!!). man kann sagen was man will, aber originalzustand (abgesehen von den techn. neuerungen - tüv bedingt) ist halt nur fabrikneu. und ehrlich, wen stört schon ein anderes kw-lager (noch dazu ein verstärktes)oder dgl., wenn man sich die wiederhertstellung oft mangelhaft „restaurierter“ trittbretter, seitenbacken oder augeschnittener vergaseraussparungen erspart?!?![:D]