Gewinde bei Ölablassschraube kaputt - was tun?

ich wollte bei meiner PX 135 (ehemalige PX80) das Getriebeöl wechseln wollen. Die Schraube hat das Gewinde im Motorgehäuse gefressen und dreht jetzt fast leer durch. Gibts hier eine Universallösung da ich weder den Motorblock tauschen noch ein neues Gewinde schneiden will. Ich dachte an eine Dichtungsmasse die ich mit der Schraube reinklebe und da ich fast nicht fahre könnte ich so zwei Jahre warten bis zum nächsten Wechsel....

Wenn die Schraube zu kleben ist, wäre interessant mit was?

 

Danke

Karl

Hi,

 

Gewindeschneiden kannst hier nicht da die Zahnräder unterm Loch sind und der Gewindebohrer nich durchgeht.

 

5-8Nm ist die Vorgabe für diese Schraube - also nicht mal Handwarm anziehen.

 

 

Grüße

 

 

 

 

 

 

Ach ja,

 

Klebedichtmasse ist ne Maßnahme bis zum nächsten mal Motor zerlegen. - Dann neues Gewinde schneiden

 

 

 

Ist das geil, was Ihr Euch alle für Gedanken macht! Danke für die vielen Infos. Ich fasse also zusammen. Ich kaufe mir jetzt einen Sacklockgewindebohrer (wobei ich bei einem vorhandenen M8 Gewinde das kaputt ist kein neues M8 schrauben kann...?? wie mir geraten wurde) in Größe M 9 oder M10 mit folgenden Bohrungsdurchmesser: M9 - Ø 7,8 mm, M10 - Ø 8,5 mm. M9 müsste gehen und halten. Dann vielleicht zur Sicherheit etwas Öl zum Späne ausspülen durch den Motorblock laufen lassen und wegwerfen.... Dann neue Schraube rein und ab dafür. Ich probier das einfach - wollte nur fragen ob es eine "faule" Lösung gibt. Danke Euch! Karl

Natürlich kann man das.Aber man sollte aufpaasen ,weil die Flanken jetzt etwas steiler  sind,kann das Öl an der Seite lamsam raus laufen.Oder man macht eine Schraubensicherung Locite.Ich hatte es auch vorgehabt ,aber die Werkstatt hat es mir abgeraten und mir ein gutes gebrauchtes neues Gehäuse besorgt. das Alte habe ich noch als reserve in der Garage. Wird aber net verkoppt! 

das würde mich auchmal interessieren!

hab vor 10 min. gesehen dass ich das gleich problem habe!![:D]

Hi,

 

bei Polo oder Hein Gereke gab es so ne Motordichtpaste die ordentlich temperatur verträgt.

die hat auch Klebe fähigkeit. Nur ob die hällt würde ich mal Fragen. Ansonsten Gewindeschneiden, ist das Sicherste.

 

Gruß

 

Tobi

seh ich auch so

murks ist immer schlecht vorallem wenn du das nächste mal das öl ablassen willst wirst du dir wünschen du hättest es lieber gleich richtig gemacht!

So, ich habe nun eine M10 Schraube drin. Im Baumarkt eine M 10 für 0,80 Euros, Dichtung habe ich selber geschnitten aus ner alten Luftfilterwannendichtung, Schraube abflexen auf richtige Länge. Gewinde rein wenn noch etwas Öl aus der Wanne tropft (so fallen die Späne schön raus). Dann einmal altes Öl von oben rein zum durchspülen der Restspäne und fertig. Ist dicht und hält bombig. Alles andere ist murx wie Ihr schon gesagt habt. Danke. So, jezt läuft er aber nicht mehr...werde ein neues Thema beginnen....Danke

ja schon

ist aber eher als sicherung gedacht und nicht als dichtung

ist halt n netter nebeneffekt

 

 

Loctide ist eine Schraubensicherung, die es in verschiedenen Festigkeitsgraden gibt.richtig dichten tut da leider nix.

Um das Gewinde Schneiden kommst du nicht drum rum.Jede andere Lösung könnte im Laufe der Zeit zu ernsthaften Schäden führen.

ja es dichtet aber schon was mit hehe

Hallo ihr Lieben,

die Ölablassschrauben haben normalerweise ein Feingewinde und kein Metrisches!

LG

japp normal schon aber wenns eh im allerwerstesten ist das alte gewinde kannste auch nen metrisches reins chneiden. klappt auch hehe

zur not kann man aber in ein passendes gewinde noch dichtungsband mit auffe schraube tun. dichtet und beschädigt den motor nich

Bin auch der meinung, dass da ein neues gewinde rein sollte. lieber gleich richtig machen als nacher dem motor duch solche sachen zu schaden. ist doch auch kein großer aufwand mit nem gewindeborer.

Welches gewinde ist denn Ori drinne ??? Was ist denn mit Helicoil einsatz ???

 

[img]http://www.boellhoff.cz/test/images/helicoil_vrezu.jpg[/img]

 

Gruß Lukas

 

ich hab gerade bei mir auch die ablassschraube rein gedreht

und ja das geht dann schon sehr schnell das die durchdreht

ich habs gerade noch gemerkt das jetzt schluss ist

 

muss jetzt auch erstmal beobachten ob die dicht bleibt

sonst gibts halt ne neues gewinde und die nächste größe an schraube kommt rein

inklusive neuem gewinde. doppelt gemoppelt wa