Getriebeproblem PK50XL

Servus,

habe ein hoffentlich kleines Problem! Habe vor kurzem mal an meiner Vespa das Getriebeöl aufgefüllt und habe 250ml Getriebeöl reingebracht(das ist doch normalerweiße die max. Füllmenge oder?), dann habe ich die schraube nochmal aufgeschraubt und es ist nur noch n bisschen öl übergelaufen und dann war der ÖLstand max. Einfüllschraube. Dachte damit ist wieder alles gewartet doch ich stellte fest, das unten an der Schaltklaue ständig Öl raustropft und sie Qualm auch ziemlich wenn ich fahre, aber dies ist erst seitdem ich das Getriebeöl aufgefüllt habe![:(]

nun seit ihr an der Reihe, an was liegt das....??? Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben damit ich bald wieder beruhigt auf der Straße cruisen kann[:D]!

Danke schon mal im voraus!

 

tach,

also sie qualmt aus dem auspuff....und dann ist doch der Kurbelwellensimmering kaputt oder?

Gruß Tobi

naja...

überleg mal selbst

 

du weist nicht wieviel öl rein kommt und hast den ganzen kanister rein geschüttet....

warum läuft es jetzt raus und qualmt...

 

hmmmm... überfüllt vielleicht'? ;-)

ne das ist schon richtig

250ml und warum soll er qualmen ,wenn zuviel getriebeöl drin ist

ja wenn es die kurbelwelle mit einzieht dat öl dann qualmts ausm a-puff

er hat uns ja noch nicht verraten wo der qualm herkommt oder hab ich das überlesen?

wenn die kiste gut anspringt und auch läuft ,dann ist es vielleicht doch der gaser

dann passt die füllmenge ja ;-)

 

naja wenns raus läuft und was weis ich zb aufn krümmer dann qualmt öl nunmal oder nicht

 

würd dann auch zu einer defekten dichtung tendieren

ich dachte ........das es eher aus dem puff qualmt[:D]

am besten immer öl nachkippen[:D]

der dichtring von der schaltklaue ist hin

mit dem qualm ,das wird wohl öl sein

entweder falsches gemisch,gemischschraube falsch eingestellt, oder er zieht getriebeöl

springt er schlecht an ? wie läuft er denn ?