Getriebeöl

Hey leute!

Meine vespe hat heuer ihren 10en (!) Geburtstag (immerhin) und ich hätte mal ne Frage:

wie weiß man ob man das gtriebeöl wechseln sollte? Hab se erst seit ca. nem jahr und hab keine ahnung wie mein Vorgänger das gehändelt hat! Also der schlauch des hinterreifens war so alt wie die vespe selber und sah auch dementsprechend aus! … ![:rotate:]

Also wenn ich ne Vespa kaufe. Wechsle ich unter anderem zuerst mal das Getriebeöl. Ist ja auch kein großer Akt. Ist zwar nicht schlimm, wenn du es nicht machst. Aber schaden tuts nie. [;)]

Gruß

Wenn man bedenkt, das es Oldtimer gibt (speziell Autos), die gar keine Ölablassschraube fürs Getriebeöl haben.

Dann finde ich die 8000km übertrieben.

Ich wechsel es jedes Jahr, aber bis jetzt hab ich die Motoren eh schon früher öffnen müssen. [:(]

Gruß

Ich hab so ein tolles Reparaturbuch, und die empfehlen das Getriebeöl jährlich oder nach 8000km zu wechseln, je nachdem was zuerst eintritt.

Ich wechsel meines immer alle 1-2 Jahre, unabhängig vom Kilometerstand. Außer der Motor muß zwischendurch geöffnet werden.