Getriebekompatabilität PX200

Hallo,

wollte mal meine Vespa wieder in die reihe bringen.
Ist ein bißchen kompliziert, da ich einen 125er PX alt Rahmen habe und in den Papieren ein 200er Motor eingetragen ist.
Tatsächlich ist aber ein 150er PX alt drinnen. (weiss leider auch nicht ob es ein kompletter 150er ist oder ein 125er mit 150er zylinder)

Da die Gänge immer trausspringen (trotz relativ neuem Schaltkreuz ) wollte ich ein neues Getriebe reinmachen (gleich das der 200er). Die Frage ist nur was ich da jetzt brauche und was zusammen passt?

Kann man die Hauptwelle der Lusso einbauen?  (dann wahrscheinlich auch mit neuem schaltkreuz?!)
Wie sieht es mit der Nebenwelle aus? Was brauche ich dabei?

Vielen Dank im vorraus!

ok also lusso teile passen schonmal nicht in die alte PX… (hatte da nur was im hinterkopf, dass es gehen sollte, deswegen die Frage)

Ich will deswegen das Getriebe verbauen, weil die Höchstgeschwindigkeit ein wenig zu wünschen übrig lässt. Ich habe keine Ahnung was mein vorgänger da gemacht hat, aber im Anzug bin ich an allen 200ern vorbei gezogen (waren 5 Stück, ich gehe mal davon aus, dass die nicht alle defekt sind)
Nur bei der Höchstgeschwindigkeit haperts dann…

wie kann man das mit schalraste denn testen?

edit: gibt es eine möglichkeit den 4.gang um ein zahn zu verlängern? Das würde ja schon reichen.

doch wenn du NUR lusso teile verwendest geht das. also nicht lusso hauptwelle mit alten gangrädern o.ä.

der originale zylinder wird das 200er getriebe nicht mehr ziehen, so dass du evtl gar nicht mehr in vierten schalten kannst. zu wenig drehmoment.

du könntest maximal die primärübersetzung verlängern. aber auch das macht ohne tuning zylinder wenig sinn mangels drehmoment.

lusso getriebe sind für getunte motoren besser, da sie länger halten(gangräder sind breiter). bei originalen würde ich sagen spielt das keine rolle.

guck mal bei SCK da gibts einen Vespakatalog als PDF. da ist das ganz gut erklärt.

ok dann lasse ich das mal lieber mit dem 200er Getriebe.

Sind die Lusso Teile eigentlich besser (stabilität) als die alten?
Oder gibt sich das nichts?

gibt es ne Übersicht wierum die Zahnräder montiert sein müssen? Ich habe mal im Reparaturbuch nachgeguckt und da steht lediglich, dass man sie einbauen muss, aber nicht wie rum. Evt. ist da das Problem…

Den schaltkasten werde ich mir mal vorab angucken…

wozu willst du ein 200er getriebe in einen 150er motor einbauen?das ist doch schon für manche 210er malossis zu lang.

versuch doch lieber mal zu ergründen warum die gänge springen. evtl ne falsche schaltraste eingebaut?

edit: wenn du ein 200er getriebe willst brauchst du:

200er hauptwelle
200er gangräder
200er nebenwelle
200er kupplung

und bitte nicht lusso und alte getirebeteile mischen :wink: