Getriebe 50N

Bin seit gestern stolzer Besitzer einer 50N Baujahr 78.
Habe Probleme beim Schalten. Gänge liegen sehr weit auseinander, 1 Gang läßt sich kaum noch schalten.
Wer hat evtl. eine Explosionszeichnung vom Getriebe, und wer hat einen Tip für mich was eventuell ausgelatscht ist !

also du solltest erst versuchen die züge einzustellen also dazu am besten den roller auf die seite legen dann den griff auf lehrlauf stellen und dort irgendwie fixieren oder festhalten lassen das sich nichts verschiebt bzw nix verdreht dann unten am motor plastikabdeckung wegmachen so jetzt siehst du die züge unten leerlauf auch dort suchen und einrasten lassen fals noch nicht drin und jetzt die nippel aufdrehn und spannen zudrehn ungefähr ein millimeter spiel darf sein kannst ja mit den stellschrauben nachstellen falls es immer noch zuviel ist aber wenn die züge dann richtig eingestellt sind sollten die gänge wieder da sein wo sie hingehören und auch einfach einzulegen sein wenn das allerdings nicht funktioniert und immer noch probleme beim schalten auftreten dann is entweder beim verlegen der züge geschlamt worden verdreht oder so oder du mußt den motor zerlegen weil schaltraste futsch