Getrenntschmierung

Macht es eigentlich was aus, wenn man selber mischt - die Ölpumpe jedoch nicht ausbaut oder abschaltet???

[:smokin:] [:smokin:] [:smokin:]

Macht im grunde nichts aus, manche schwören sogar auf selbstmischen, weil ja auch mal blasen im ölschlauch sein können, oder die ölpumpe de geist aufgibt. Und das wäre auch nicht so schön, wenn du volles rohr heizt, und du verbrennst NUR benzin.
Naja, aber ich fahre auch mit ölpumpe, ist mir sonst zu stressig.

also bei nem org. motor kann man die ölwelle schon drin lassen.
es geht halt einfach darum, das ein getunter motor mal eben 3-4000 rpm höher dreht.
da die welle im alu vom motorblock gelagert ist ohne jegliche laufbuchse, kann es hier zu defekten kommen.
eine solche welle ist sehr, sehr hart - die verdaut kein motor.

nebenbei würde ich den lusso gaser dann mit einer px-alt gaserdichtung einbauen, damit das loch für die ölzufuhr zuverlässig verschlossen ist, um ggf. nebenluftquellen auszuschalten.

In den Öltank schütt ich ja nix mehr rein - der is leer!!!

[H]

Naja, also sooo schlimm ist es doch auch nicht, wenn die ölpumpe noch drinnen bleibt. Kenne auch viele die so fahren und sie haben noch keinen „Salat mit Öl“ gehabt.

öl vom tank und öl von der pumpe! 2 x öl halt!

Hi Stephan ,
oh ja das macht was aus , entweder fährst du mit getrennte Schmierung oder du legst die Pumpe still aber dann komplett , ich meine Welle raus und den kleine Zahnrad mit Schnecke hinten den Kupplung ebenso . Die Pumpe selbst lässt du drin um den Loch zu dichten . Zwischenlösungen bringen nur auf kurz oder lange Zahnrad-Salat ewentuell mit Getriebe Öl angemacht .
ciao Vespista