getrenntschmierung stilllegen?!

hallo zusammen,

hab vor meine px80 lusso mit e-starter um zu bauen. folgende teile hab ich schon: 135d.r., sito plus und ein 24er si vergaser.
hab gehört, dass es besser ist, die getrenntschmierung still zu legen; ist das richtig? wenn ja, langt es, die welle raus zu nehmen und abdichten ( was nehm ich am besten? ). als hauprdüse ist eine 110 drin; ist eine 114 besser? hoffe, mir kann jemand weiter helfen; danke

Wenn du die Getrenntschmierung stillegen willst, musst du den Antrieb
der Ölpumpe auch entfernen. In das Loch muss eine Schraube mit
hitzebeständigem Kleber. Danach musst du eine größere HD einbauen, aber
ich weiß nicht, was sich bei deinem Setup empfiehlt. Hast du die Kanäle
bearbeitet, wenn ja, dann kann das sowieso keiner genau sagen, weil du
das dann selbst abstimmen musst. Im Normalfall ist zu groß besser als
zu klein, glaub ich.

Michi


nein, hab nix bearbeitet. kannst du mir noch sagen, was für eine schraub pass ( M4, M5,…)? was soll ich mit dem „rohr“ machen, wo der ölschlauch drauf kommt. langt ein ausbau und dann ein ein einbau einer normalen schraube? danke für die hilfe

Was hab ich da gelesen  Getrenntschmierung stilllegen warum das?

Passt bei einem Größerm Gaser das verhältnis nicht mehr klärt mich Unwissenden bitte auf

kuckst du hier: http://www.vespa-t5.org/tip_oelpumpe.shtml

viel erfolg!


wichtig beim ölpumpen ausbau!!!

also du musst ja die kupplung abmachen damit du an die welle und an das ritzel dran kommst.

lass aber auf jedenfall das zahnrad was auf der kurbelwelle sitz drauf!!!

ohne das wird kuppeln zum gewaltakt (spreche aus erfahrung).
weil dieses ding ist nicht nur der antrieb für die ölpumpe sondern auch eine distanzscheibe für die kupplung.
so sieht das ding aus hier

hf&gl
[:D]

erstens gibts es keinen größeren vergaser mit getrenntschmierung als den aufgebohrten 24 SI auf 26 von SIP.
und es ist nur zu empfehlen die komische pumpe da rauszuschmeißen, weil das ist bei der vespa ein häufiges verschleißteil. 2 bekannten von mir is das ding noch im originalmotor verreckt die folge war bei beiden ein klemmer.
wenn du also mehr leistung haben willst würd ich dir dringend empfehlen das ding raus zuschmeißen dann bist du wenigstens auf der sicheren seite was das mischverhältnis deines kraftstoffes angeht.

Zitat vespa-t5.org:

»Das „Warum?“ bleibt hier unbeantwortet. Manche fahren 50.000km ohne Probleme mit der Getrenntschmierung,
andere setzen sich auf ihre ladenneue PX MY und haben auf der Heimfahrt aus dem Laden einen Klemmer,
weil die Pumpe trotz vollem Öltank mehr Luft als Öl fördert… «

Bei aufgemachten Motor, macht es aber auf jeden Fall Sinn. Man kann es ja auch als das Entfernen einer möglichen Fehlerquelle betrachten.