Geometrien Maxi-Resotoöpfe

Hallo zusammen, da ich in Kürze gedenke, meinen Scorpion ein wenig zu modifizieren, würden mich die Geometrien der anderen Töpfe brennend interessieren. Auch fur andere, die ihre Pötte umschweißen oder sich einfach nur für beim Kauf für eine bestimmte Charakteristik möchten ,wäre es sicher sinnvoll, die Maße zu kennen , um sich an der jeweiligen Eigenschaften orientieren zu können.
Die messbaren Parameter wären Resonanzlänge vom Krümmer bis zum Endrohr, Anfangsdurchmeser des Krümmers, ca. Winkel und Länge des Diffusors, Durchmesser an der dicksten Stellen, ca. Winkel u. Länge des Gegenkonus, Durchmesser und Länge des Endrohrs ohne und inkl. Schalldämpfer. Gemesen werden sollte jeweils die mittlere gestreckte Länge! Das ganze lässt sich mit Muttis Meterband aus dem Nähkorb und einem Winkelmesser in weniger als 5 Minuten bstimmnen und ist bestimmt für viele hier interessant.
Die Pötte, an die ich da denke sind natürlich mein Scorpion, Malossi MHR, Polini Evo, Jolly-Moto für 125/180, Jolly-Moto für172 ccm überarbeitet, Technigas RS, Leovince ZX, PM 59
Fall ich einen vergessen habe, jeder Topf soll uns willkommen sein. [:D]

Anbei nochmal zur Veranschaulichung die Skizze eines Reso-Pottes, natürlich gestreckt gezeichnet…

Gruss

RunNRG

so eine Diskussion bzgl. Resopötte war im Runnerforum lange „heiß-Diskutiert“!! Endresultat ist, dass es eigentlich an den vorhandenen GUTEN Pötten nichts auszusetzen ist… und im Grunde alle Bemühungen, es noch ein Tick besser zu machen darauf hinauslaufen, dass für „Drehzahlmotoren“ ab ca. 8500U/min der MHR-, für „Drehmomentmotoren“ der ASP2 kopiert wird!! Investiere Deine Zeit lieber in den Zylinder… und verbaue einen guten, „handelsüblichen“ Resopott[;)]
Scooti

Werde ich machen! [:D]

Danke schön für den Tipp!

Gruss

RunNRG

ja dann kontaktiere mal im Runnerforum den Uwe (Gefahrenfinder) , der hat alle Daten sämtlicher Maxi-Resopötte!!
Scooti

Ich hab den Scorpion aber jetzt nun mal schon zuhause liegen und damit eine Basis. Außerdem bietet er mit seiner Edelstahlausführung eine gute Optik und Haltbarkeit (hoffe ich zumindest! [:D] )

Jetzt fehlen noch die Randbedingungen, um aus dem eher mäßigen Scorpion eine gute MHR- oder Jolly-Kopie zu machen.

Gruss

RunNRG