gemisch richtig einstellen?

hallo leute.

hab heute mien vergaser und luftfilter zum ersten mal ein- und ausgebaut :o) stolzbin

was ich noch nicht weiß ist wie man das gemisch richtig einstellt. ich weiß das man das mit hilfe der zündkerze machen kann. weiß aber nicht worauf man achten muss. die einen sagen rehbraun, die andren sagen das wär nur bei den alten und sie muss grau sein und so weiter und so weiter…

kann mir jmd sagen was alles zu beachten ist?? :slight_smile:

wäre echt lässig. also bis dann …

gruß ralf

Hi, rehbraun ist schon ok, bei einem grauen Kerzenbild würde sie zu heiß laufen.
gruß

es gibt erstmal 3 wichtige für die einstellung des
leerlaufs: standgasschraube, leerlaufgemischschraube und die
leerlaufgemischdüse. die leerlaufgemischschraube sollte zuerst ganz
hinein gedreht werden und dann wieder1 1/2 umdrehungen zurück gedreht
werden. die vespa sollte nun stabil zwischen 1000 und 1500u/min laufen,
die drehzahl wird dabei mit der standgasschraube geregelt. wenn der
motor nun bei ruckartigem gasgeben stottert, spricht das für ein zu
fettes gemisch, in diesem falle muss du die gemischschraube einwenig
hineindrehen. läuft der motor zu hoch oder erhöht sich sogar seine
drehzahl, dann könnte das gemisch zu mager sein und die schraube sollte
wieder ein bisschen herraus gedreht werden. lässt sich trotz alledem
das standgas nicht richtig einstellen muss du halt das gemisch durch
eine passende leerlaufdüse abmagern oder anfetten.

okay. danke… werde mich wohl mal nach draußen begeben und die sache einstellen :slight_smile:

bis dann. gruß ralf!