geht einfach aus

ich fahre eine pk 125 automatik und der Motor läßt sich nicht richtig einstellen. Dazu ist zu sagen, dass ich die Getrennschmierung ausgebaut habe und die Hauptdüse eine Nummer größer gewählt habe. Wenn ich nun aus dem Leerlauf heraus Gas gebe, stirbt der Motor schnell ab - das Gleiche wenn ich normal fahre und abbremse ohne Gas zu geben stirbt der Motor ab. Außerdem springt der Motor total schlecht an. Was kann ich dagegen tun? Der Vergaser hat insgesamt 3 Düsen: Hauptdüse, Chokedüse und eine weitere kleinere - keine Ahnung was die regelt. Ich habe das Gefühl, dass der Motor nur wegen Benzinmangels so schlecht läuft oder kann das auch ein andere Problem sein?

hey mister do you want my sister?

PIMP

wofür ist die Nebendüse verantwortlich?
Noch kurz zum Kerzenbild: die Kerze ist grau bis schwarz und trocken

hey mister do you want my sister?

PIMP

Hallo,
bei der kleinen handelt es sich um die Nebendüse. Kann sein, dass Du jetzt, da Du eine größere Haupdüse gewählt hast (= mehr Kraftstoff zu Luft), die Nebendüse ändern mußt. Würde mal eine magere Nebendüse versuchen. Aber so pauschal kann man das nicht sagen. Mußt halt mal ausprobieren. Aber hier sind bestimmt noch Andere, die Dir mehr helfen können.

Grüße