gegenseitige rücksichtnahme und sicherheit in strassenverkehr

hallo leute
ich möchte was los werden und zwar liegt mir dieses thema
schon länger auf dem herzen
es betriff zu meist die 50er und mofa klasse allgemein bzw die zweiradfahrer mit pedalen ohne beleuchtung (rennfahrarradsüchtige radfahrerallgemein)

also wie ihr vielleicht mit bekommen habt fahre ich beruflich mit nem 40 tonner durch die gegend

meine bitte ist die
sie geht an all die mofa und 50er jünger und radfahrer unserer zeit
denn es passiert allzu oft das wenn ich mit mühe ein mofa oder eine 50er mit 40kmh überholt habe ist mit 40 tonnen im genick nicht einfach aber es geht wenn es die verkehrslage zulässt
so jetzt kommen wir in denn ort die ampel oder bahnscharnke leuchte rot also halt
da kommt doch dieser mofa oder 50er fahrer (rennradfahrer machen das auch gern) und fährt rechts an mir am lkw vorbei

leute das ist sau gefährlich lasst es
ihr riskiert euer leben das meine ich ernst der lkw fahrer kann euch nicht sehen auch wenn ihr meint der habe tausend spiegel an dem ding und muss euch sehen
es sind zu viel tot winkel am lkw ein schlenker und ihr seit hunde futter und der lkwfahrer bekommt noch nicht mal was davon mit
und selbst wenn ihr es geschafft habt an dem lkw rechts vorbei zu kommen als mofa oder 50er mit 40kmh seit ihr zu langsam der lkwfahrer kann euch nur wieder schwer überholen in der stadt eh schlecht ihr haltet somit den ganzen verkehr auf ein pkw kommt mal schnell an euch vorbei
also seit doch bitte vernünftig und bleibt wenn die ampel rot zeigt oder andere situationen sind wo ihr halten müsst dort stehen wo ihr in der reihe seit und fahrt nicht bis vorne hin
oder wenn euch ein lkw überholt hat bleibt hinter ihm ist besser für euch und alle anderen
ihr riskiert nur euer leben und gewinne tut ihr nichts wenn ihr rechts an einerschlage mit oder ohne lkw vorbei fahrt

für alle die eien pkw führeschein haben gilt folgendes ein lkw hat eien längeren bremsweg wie ein auto deswegen auch eien grössern abstand zum vorderman
was oft passiert ist das die leute denke uh der lässt uns rein weil der abstand so gross ist falsch wenn er euch reilässt gibt er zeichen wenn ihr einfach in den sicherheitsabstan fahrt bring ihr den lkw fahrer in bredulie denn er muss stärkerabbremsen usw wenn ihr pech habt seit ihr die fehlenden meter die der lkw zu bremsen brauchte die ihr ihm kurz zuvor weg genommen habt weil ihr einfach in den sicherheitsabstand gefahren seit
und denkt daran den blinker immer rechtzeitig zu setzen auch mal früher wie normal damit ihr einem abiegenden zeigen könnt du kannst ruhig fahrenwill vor dir abbiegen

zum thema autobahn die lkw haben einen geeichten tacho der pkw nicht wenn ihr meint der rast mit 100kmh über die bahn stimmt nicht er fähr max 85-89kmh (ist die regel )
fahrt bitte mit euren pkw’s so schnell das ihr etwas schneller wie die lkw’s seit oder die gleiche geschwindigkeit fahrt nicht langsamer ihr verleitet die lkw fahrer nur zu gefährlichen übeholmanövern und ich meckert dann die bösen lkw’s obwohl ihr den verkehrsfluss gebremst habt
fahrt auch nicht wenn ihr einen lkw überholt hat direkt vor ihn
also eng einscherren (haltet eien sicherheitsabstand von 50 metern ein und dann nicht langsamer werden dann passiert das obrige wieder
fahr einfach immer etwas schneller wie ein lkw und ihr habt ruhe und es gibt weniger stress auf der strasse und schön immer umschauen spiegel sind nicht zu schminken am auto sondern um den rückwertigenverkehr zu beobachten beim spuhrwechsel immer schulterblick der kann leben retten

gruss klaus

neben einem LKW darf man sich nicht stellen weil er ja den sogenanten TOTEN WINKEL hat

man stellt sich auch nicht nebem dem LKW weil er eng um die Kurve fährt und so einen umfahren könnte

wenn ich mit meinem Mokick hinter einem LKW fahre ,fahre ich immer so das ich den Fahrer im Spiegel sehen kann dan weisich das er mich auch sehen kan

wenn man den Blickwinkel mal auf malen würde ,wüder es aussehen wie ein Schmetterling
nicht um sonst heist es Schmetter Ling

was ich nicht mag ist das Leute auf die Apel drücken und denoch bei ROT rüber laufen

im Winter sollte man versuchen die Fahrzeug fahrer nicht zum anhalten zu swingen , gemeint ist wenn es glatt ist können Farzeug fahrer schlecht anhalten sie würden ins rutchen kommen

die Fusgänger sollten zur eigenen sicherheit helle Kleidungen dragen

also die deutsche lkw könne nicht schneller fahren wie 85-89kmh
weil die alle gesetzlich ab85 kmh abgeregelt sind das ist eine box die verplombt ist im sicherungskasten die es nicht zulässt das der lkw schneller wie 85 kmh fähr auf der geraden bergab liegt es dann an der schwerkraft wenn sie schneller sind

bei einigen südeuropäern oder osteuropäischen lkw’s ist da nicht der fall die haben ein solches gesetzt nicht
die fahren hier schon mal wie die wilde sau weil es hier noch zu billig ist was bussgelder angeht die könne hier ja auch nicht den führeschein verlieren höchstens den inhalt der geldbörse

also die lkw tachografen werden alle zwei jahre überprüft und geeicht und wenn die echte 85-89 kmh fahren sieht das im pkw ganz anders aus da meinte man er fährt weit über 90 sogar 100km/h jeh nach dem was für ein auto du fährst und wie die reifen vom profil sind

finde es auch nicht toll wenn ich jemanden im genick habe
aber es ist oft so das ein lkw vor einer steigung überholt wird und der pkw erschrickt weil er auf einmal so dicht auffährt das lieg halt an der schwerkraft die der lkw mit hilfe des schwunges besser zu bewältin kann
wenn er mit schwung den bergrauf fährt iss klar wenn er langsamer fahren muss weil ein pkw oder der gleichen vor ihm her schleicht kommt er nur schwer den berg rauf und wird immer langsamer da der schwung fehlt
so einfach ist das

ich würde mir nur wünschen wenn die leute mehr auf sich und andere rücksicht nehmen ob lkw oder pkw also die abstände einhalten nicht unnötig lansamer fahren rechtzeig blinken vorrausschauend fahren usw
das macht den berufs und gelegeheitsfahren das leben leichter
gruss klaus

Ich hab ja nen ollen VW-Bus, der bis vor kurzem im betrieblichen Einsatz war! Der Tacho wurde 2001 geeicht.

Mit so nem alten Diesel-Bus kann man dauerhaft nicht schneller wie 100km/h fahren.
Wie kann es also sein, dass mir VIELE Brummis bis auf die AHK auffahren??
Es sind also EINIGE dabei, die schneller als 100 fahren - nicht viele - aber doch einige.

Achja, das ist ein unangenehmes Gefühl mit dem Brummi im Nacken!

:stuck_out_tongue:

Auch wenn ich kein LKW-Fahrer bin, kommen mir die genannten Aktionen doch sehr bekannt vor. Gibt immer mal solche Spinner.
Wobei ich zugeben muss, dass es bei uns eine Schranke gibt, an der ich auch immer mit Roller oder Fahrrad an stehenden LKW und PKW vorbeifahre. ABER: Es gibt einen Radweg, den ich mit dem Bike danach benutze und die Schranke ist schon am Ortsausgang. Danach gibts vie Platz zum Überholen! Ab und zu habe ich dann aber doch ein schlechtes Gewissen …

Leutz, nehmt den Beitrag mit ins Bett, vielleicht bleibt was hängen!

@Eisbaer ich konnte mit dem Schulmilsch LKW auch 120 Fahren

die sollten so gebaut sein das die nur 80 Fahren aber wenn man den Begränser raus macht kann mn schon schneller fahren

man muß nur wissen wo man was machen muß [;)]