Gas ohne Anschlag...

… hört sich besser an als es ist.

Ich habe zwei Rundlenker Fuffis. Und bei der eine ist es so, das wenn man den Gashahn zurückdreht, kein Anschlag da ist. Das heißt ab einem gewissen Punkt beschleunigt er ja wieder, weil der Hahn den Gaszug wieder anzieht.

Ich hab jetzt mal beide Fuffis verglichen, die eine hat den Anschlag im Lenker, ist also mit dem Lenker gegossen. Der andere (kaputte) hat da nichts im Lenker, und es sieht auch nicht so aus, als ob da was abgebrochen währe.

Wie kann man das schnell „flicken“? Ohne das ich jetzt was am Lenker anschweißen lasse?

Gruß und Dank.

kleb doch ne mutter oder sowas als neuen anschlag ein

Is da nicht am Gasrohr bei der Seilannahme so ne Nut? Die verbiegen prob.

oder hab i´ch da was falsch verstanden?

Schau mal.

LG

Da kann man auch gut Knetharz oder Kaltmetall nehmen, dann hält das eingeklebte auf jeden Fall [H]

Da wo ich Rot eingekreist habe, sollte vom Lenker so ein kleiner Anschlag sein.
Aber der ist nicht da, entweder abgebrochen oder…??

Auf alle Fälle brauch ich einen Tip wie ich da schnell Improvisieren kann.

Gruß

Heißkleber hat nicht wirklich gut gehalten.

Ich hab mir jetzt was aus einem stabilen Draht gebastelt. Und habs dort befestigkt, wo die Züge anschlagen.

Auf alle Fälle funzt´s.

Gruß

Na siehst! Super gemacht!

Ja, mach da was rein! Vielleicht mit ner Heißklebepistole, das hält gut!

Mhhh??

Vielleicht hab ichs ein bisserl falsch erklärt, wartet mal ich mach mal ein paar Fotos und beschrifte die.

Gruß