Garelli lackieren & Lack von Plastik

Hi
Also ich hab da eigentlich mal zwei Fragen:

  1. Welcher Garelli eignet sich am besten zum lackieren??
    Chrom bietet sich da nicht so sehr an, oder??
    Soll ich dann am besten GFK oder Carbon nehmen??
    Ich will den Lackieren lassen, also von Fachleuten mit dem Rahmen zusammen.
    und 2. wie bekomme ich am besten Lack von so Teilen wie Kaskade und Lenkkopfabdeckung runter???
    da hab ich so überhaupt keine Ahnung.

Ich danke euch

keep on Rollering
[:D] [:D]

[:bounce:] Grüß Dich!

Nimm auf jeden Fall das GFK. Wird ja nacher eh lackiert!!

Du besorgst dir ein 60, 80 und ein 120 Schleifpapier. Du fängst mit dem 60 an. Zb. Mit der Kaskade, bis die Farbe gut runter ist. Dann gehts mit dem 80 drüber und zu letzt mit dem 120 bis die ganze Farbe weg ist.
Das währs eingentlich schon. Hast du niemand der dir die Teile lackieren könnte?? Wir machen das immer selber. Wenns mal drauf hast merkst da keinen Unterschied mehr.
Viel Spaß

PxRacer

inwiefern???

…oder was?

Von Chemiezeugs würd ich die Finger lassen, wennst dich damit nicht wirklich auskennst. Am Ende nimmt dann dein Plastik schaden oder es nimmt keinen Lack mehr an oder was auch immer. Und so viele Teile sinds ja jetzt auch wieder nicht.

So long P.

Servus zusammen!

Mein Garelli ist auch lackiert, hält prima und sieht gut aus. Ich hatte es in Chrom. Das ist aber kein Chrom sondern nur polierter Edelstahl. Also einfach anschleifen (240er oder 400er) und fillern (lassen), dann den Filler mit 1000er Nasschliff auf Babypopo bringen und staubfrei machen. Mit dem Rest soll sich der Lackierer rumschlagen.

Wegen der anderen Angaben weiter oben: Ich widerspreche nur ungern, aber mit 60er kann man vielleicht Bäume umsägen, aber keine Lackgrundlage schaffen. Schon beim 120er haut man sich schlimmere Riefen in den weichen Kunststoff als man sie je wieder rauskriegt.
Wenn der Lack noch hält ist er eine gute Grundlage, also am besten mit dem schon bekannten 240er (max 180er) anschleifen, fillern lassen, Nasschliff und ab zum Spritzen.
Wenn er nicht hält muss er runter, geht aber auch mit den genannten Stärken im Nullkommanix. Achte beim Kauf vielleicht auf Spezialpapier mit Staubabweisenden Körnern, das gibts. Setzt sich viel später zu als das Standardpapier.

Hoffe geholfen zu haben :wink:

CU P.

@Printgesicht

Ja klar für das Garelli währe es total shit. Habe aber auch den Rahmen gemeint und nicht das Garelli!!!

MFG
PxRacer

@ Chrissi:
Oh Scheisse, hast völlig recht!
Hab ich ganz vergessen. Bloss keinen Verdünnung nehmen, da lacht sich dein Lackierer sonst nacher schlapp. Gibt ne Mordssauerei.

Nääääd, da widerspreche ich schon wieder.

Unabhängig davon dass eine Paper mit 60er Körnung immer Scheisse ist, auf dem harten Edelstahl vom Garelli wirst du damit immer noch weniger Schaden anrichten (bei Handschliff) als auf dem butterweichen Rahmenblech oder gar der Kunststoffkaskade.

So long…

[:bounce:] Grüß Dich!

Nimm auf jeden Fall das GFK. Wird ja nacher eh lackiert!!

Du besorgst dir ein 60, 80 und ein 120 Schleifpapier. Du fängst mit dem 60 an. Zb. Mit der Kaskade, bis die Farbe gut runter ist. Dann gehts mit dem 80 drüber und zu letzt mit dem 120 bis die ganze Farbe weg ist.
Das währs eingentlich schon. Hast du niemand der dir die Teile lackieren könnte?? Wir machen das immer selber. Wenns mal drauf hast merkst da keinen Unterschied mehr.
Viel Spaß

PxRacer

Bei Lackarbeiten immer SILIKONENTFERNER nehmen. Gibt es Bei Autoteile Unger oder wo es Lacke gibt.

nimm den ganz normalen garelli GFK, race oder normal, wie du willst.

kaskade kann einfach überlackiert werden. vielleicht etwas anschleifen.


[:bounce:] GrUsS MaRi [:bounce:]

Dann werd ich wohl morgen früh (also heute) zum Baumarkt fahren und Schleifpaiper kaufen, denn der Lack muss runter ist schon spröde an ein paar Stellen. Wie geht der denn mit Nitro ab?
Haut das auch hin, oder ist das zu eklig/matschig/umweltschädlich(ok das sowieso) ???

[:dance2:] [:dance3:]

@ Fox

also kauf dir auf JEDEN Fall des Garelli in GFK wenn du es lackieren willst!!! Das Chrom und das Carbon sind ja eigentlich nicht zum lackieren gedacht, weil sie ja schon einen bestimmten look haben! Das GFK ist allerdings zum lackieren gedacht! Was ich dir noch sagen will: Kommt jetzt auf dich an, aber ich hab das Garelli Race Carbon und nen Heidenau K61 Reifen (100/90/10) und das Garelli Race denkt den Reifen nicht vollständig ab, d.h. es könnte schwierigkeiten beim Tüv geben (bei manchen zumindest), weil das Schutzblech den kompletten Reifen abdecken sollte! Mit dem anderen dürftest du aber kein problem haben beim Tüv. Ich habe mich für das RACE entschieden, weil es (so finde es ich) eine bessere optik liefert.