Fummlige Gemischschraube PX

Seit gegrüsst..

 

Ich bin gerade dabei meine PX125E (177 Pinasco, SIP-Road) mit einem SI24G aufzurüsten. 
Momentan ist ein Orginal SI20 mit Getrenntschmierung verbaut.

 

Mein Problem ist, ich kriege den Vergaser mit angeschraubter Gemischschraube nicht in die Vergaserwanne. Das liegt wohl daran, dass die Gewindebolzen der Vergaserschrauben im Weg sind.

 

Die Gemischschraube (lange 6-Kant Variante) nach dem Einbau des Vergaser einzuschrauben ist mir auch nach 2h probieren nicht gelungen, da mit eingebautem Motor ich schlicht nicht rann komme.

 

Der alte SI20 hatte eine kürzere Schlitz-Schraube (anderes Gewinde) als Gemischschraube. Da ging es grad so.

 

Hat jemand von euch nen guten Tipp wie man das am besten hinbekommt?

 

Ich seh auch noch nicht ganz wie ich die fummlige Schraube anschliessend rein oder rausdrehen soll, um den Vergaser abzustimmen. 

 

Anyone?

 

Danke und Gruss

Hans

Hallo Hans,

nimm eine Säge und kürze die Schraube, ungefähr 7-8-9 mm (weiß nicht mehr die genaue Länge) dann mache mit der Säge einen Schlitz für den Schraubenzieher, beschädige aber nicht das Gewinde der Schraube, nimm Teflonunterlage, nachher rundest mit einer kleine Feile die Schnittkanten.

Gruß Egon