Frage zum 135er D.R.

Hallo alle zusammen!

Ich habe mir bei Ebay einen „neuen“ 135er D.R. gekauft (60 Euro) freu und nun will ich den montieren. Mein Problem ist, daß ich noch nie einen Rennsatz montiert habe. Da sagte einer was von Pfeil auf dem Kolben der zum Auslass zeigen muss, sonst würde das Teil sofort crashen und so weiter. Da hier soviele Experten sind, wäre ich für ein paar Einbautipps und Ratschläge echt überaus dankbar.

Vielen dank im voraus für die Mühe.
chilln

Hallo Chilln!
Also ich sag nur lernen durch Schmerz. Deck dich schon mal mit Kolbenringen ein. Nein Scherz also wenn du dir den Zylinder und den Kolben mal genauer anschaust siehst du direkt welche Seite vom Kolben nach oben zeigen muß. Es empfiehlt sich beim Einbau des Kolbens an der Seite zum Motor den Seegering schon vorher zu montieren und anschließend den Bolzen durch die Kurbelwelle zu schieben dann nen anderen Seegering, Kolbenringe drauf. Danach Zylinder vorsichtig aufschieben. Du machst das schon.

Der Zylinder kostet wesentlcih emhr als 60 Euro. Und selbst wenn er nur 5 euro spart hat er immernoch was gespart…

Und ja der Pfeil zeigt zum Auslass!

Das Leben ist die Zeit die wir mit sachen verschwenden die andere für wichtig halten!

sers,
und vergiß nicht, die ein- und ausläße n bissl zu entgraten ( geht mit 400er schleifpapier recht gut), sonst verabschieden sich die Kolbenringe recht schnell!
Gruß Tom

Ich würd den Kolbenbolzen auch einölen kann sonst auch Plackerei werden

der zyli kostet neu mit kolben fast das gleiche… der pfeil muss nach unten in richtung auslass zeigen.
rennsatz ist das übrigens nicht so… eher gute hausmansskost.

alles andere ist easy. vier zyli kopfschrauben aufmachen, kopf und zyli runter ziehen. lappen fest um die pleuelstange wickeln (damit nix reinfallen kann…) mit spitzzange (oder segeringzange, aber die ist normalerweise nicht im haushalt) den „spreng“, huch wo isser denn nu hingeflogen, ring vom kolbenbolzen runtermachen, kolbenbolzen rausziehen, neuen kolben draufschieben, sprengring wieder draufmachen (ahh, gut dass das tuch da ist…) dann: zyli mit motoröl einschmieren, auf die 4 gewindeteile, die da ausm motorblock rausschauen setzen und runterschieben. jetzt wirds nochmal kniffelig: kolbenringe zusammendrücken (achtung: nut im kolben beachten), millimeterweise den zyli runterschieben, schwupps ist der erste kolbenring schon geschafft und falls du einen zweiten hast der sicher auch bald, der rest… zylikopf anschrauben, zündkerze rein, ankicken, und vorsichtig einfahren!

Hey, vielen Dank für die Zeit die Ihr Euch genommen habt. Ich werde das jetzt mal Stück für Stück durchgehen und dann, denke ich, passt das.

Schönen Abend Euch allen
Gruß chilln