Frage wegen Dichtungen und Polrad

Servus miteinander,ich wollt mal wissen ob ihr eine ahnung habt ob zwischen den zylinder und den Ventilzylinderkopfs eine dichtung gehört und ob das bzw. für was der kupferring  ist und wo die kleine dichtung  ,mit den zwei löchern rechts und links, hingehört?

[media]http://www.sip-scootershop.com/upload/images/abbildungen/00004918_003.jpg[/media]



Außerdem würd ich gern wissen ob ich beim Umrüssten der elektrischen anlage einfach die neue zündgrundplatte mit 12 v  und das alte polrad nehmen kann? sind genau gleiche viel magnete!
[media]http://www.sip-scootershop.com/upload/images/abbildungen/00004365_001.jpg[/media]


Danike an alle,seit mir immer eine große hilfe!

Salut

Ich denke sehr, dass Du das gleiche Polrad nehmen kannst, aber für welchen Motor der Dichtungssatz sein soll verstehe ich nicht ganz.

Gruss Marc

der tüv wird da glaub ich nix sagen ...

 

du sag mal was war nochmal die frage

 

gs mit 6v auf 12 volt und welches polrad du jetzt brauchst ?

hi is super das sich da mal jemand meldet.

also ich hab an sich das original gs polrad(das ich eigentlich so belassen will) und dann hab ich noch ein polrad für 12 vold kontaktloser zündung.das hab ich in dem kit mit der zündung und cdi und .... gekauft. das ist nur eben meilen zu groß.

jetzt ist halt die frage obs ein polrad gibt das auf das gs motorgehäuse passt,das ich nicht abdrehen muss...weil eine andere möglichkeit sehe ich jetzt nicht mehr.

ach und wenn jedand zufällig weis was der tüv zu so geschichten wie polrad-abdrehen unf auf 12 volt umrüsten sagt-dann schreibt ma was.würd mich brennend interessieren.

grüße

Hallo,

 

ich  hab meine GS3, Bj. 61 letzten Sommer auch auf 12V umgerüstet. Meines Wissens nach gibt es kein anderes Polrad das passt. Mir hat man damals gesagt, dass das wegen dem Kurbelwellenkonus bei der GS schon nicht ginge. Ich hab deshalb den Konus des mitgelieferten Polrades durch den aus dem original GS Polrad ersetzt und das Polrad abdrehen lassen, so dass es ins Gehäuse passt. Das alleine reicht aber noch nicht aus um das ganze zum laufen zu kriegen, weil die Zündgrundplatte ohne Modifikation an der falschen Stelle sitzt. Deshalb brauchst du noch eine Distanzscheibe zwischen Gehäuse und Zündgrundplatte, mit der du die Kontakte des Pickup genau auf die zwei kleinen Fahnen an den Magneten im Polrad ausrichten kannst. Bei mir funktioniert es an sich gut. Das einzige was ich bisher noch nicht ganz hingekriegt habe, ist den Gleichrichter mit Spannungsstabilisator so anzuschließen, dass er richtig funktioniert. Im Moment fahre ich deshalb mit Wechselspannung und ohne Spannungsstabilisator, was aber nicht so schlimm ist, weil das Licht ohnehin immer an ist.

Der TÜV hat bei mir auch nichts beanstandet. Es ist ja auch zulässig, die Zündanlage an sich zu ändern. Du veränderst damit ja nicht wirklich die Leistung des Motors.

 

schöne Grüße,

Janne

Hey voll geil, hab meinen eigenen eintrag nach moooonaten wieder gefunden....total vergessen.

 

naja weil ich wieder vor der gleichen frage stehe,wäre es mir eine hilfe wenn jemand bescheid wüsste.

ich hab die alte elektrik raus und eine 12 v anlage mit elektrischer zündung( also mit dem pickup) reingebaut.

FRAGE: kann ich nun mit der neuen zündgrundplatte+elektischer zündung das alte polrad nehmen und wenn nein, welches könnte passen,weil das mitgelieferte passt natürlich nicht auf mein gs gehäuse.

 

BITTE GANZ VIELE ANTWORTEN!!!!!!!

kommt reichlich spät deine antwort nach einem Jahr ....

 

aber eagl

 

der gute wille zählt

welches Polrad ist den drauf. Soviel ich weiß, läuft nur das 12V Spezialpolrad auch auf Kontaktlos.

Ansonsten ein PK Radl draufmachen.

warum glaubst du nicht das den tüv das nicht interessiert?

 

also das ding ist folgendes:

 

hab eine GS/3 Bj. 60 also Augsburg

 

so die hab ich jetzt auf 12 volt umgerüstet...hat lang gedauert ,aber ich habs jetzt soweit glaub fertig, ist nur das problem, dass die 12v anlage mit einer KONTAKTLOSEN zündung funzt und die 6v(Ursprünglich) mit einer KONTAKTZÜNDUNG.  so und das polrad das ich mitgeliefert bekommen hab( war das umrüstkit von SIP für 50v etc.) passt von der grüße net und das alte funzt ja net,weil es nicht für KONTAKTLOS ausgelegt ist.

so jetzt war die frage: gibts ein polrad das auf mein GS gehäuse passt das ich nicht abdrehen muss und was für eine 12 v KONTAKTLOSE zündung gut ist???+

 

+

MERCI