Falscher Ansaugstutzen auf PK 80S?? Vergaser passt nicht. Falschluft.

Hallo Zusammen!

Ich habe massive Probleme mit der Komination Ansaugstutzen, Ansaugstutzenkappe und Vergaser auf meiner PK 80S (elektr. Zündung, Baujahr 1983).

Folgender Stutzen ist verbaut:

 

[View:http://1drv.ms/1Kiu1C6]

 

(verlinkt auf mein onedrive-Account)

 

Man beachte die unterschiedlich langen Hülsen für die Bolzen / Befestigung.
Ich kann das Teil auf keiner Explo oder im Shop finden. Sieht ein wenig aus, wie ein Ansaugstutzen von Polini, hat aber 23mm.

Mein Problem ist nun folgendes:
Der Vergaser (Standard 19.19E) passt gut auf den Stutzen. Zwischen der Verdickung am Stutzen und dem Vergaser passt auch gut der obligatorische Filzring. 
Die Ansaugstutzenkappe (Standard Kappe mit breiterem Fuß) passt auch auf den Vergaser und schließt dicht ab, ABER NUR, wenn kein Filzring eingebaut wird.  Mit Filring und Ansaugstutzenkappe kann ich den Vergaser nicht vollständig auf den Stutzen schieben. Es bleibt ein Spalt zwischen dem Ende der Kappe und dem Vergaser von gut und gern 5mm. Hier zieht das System Falschluft. OHNE Filzring passen Stutzen, Vergaser und Kappe zusammen, zieht aber natürlich auch Falschluft.

Ach übrigens:
Meine Einbaureihenfolge: Kappe auf Stutzen, Filzring auf Stutzen, Vergaser drauf.... 

Meine Frage:
Ist es der richtige Ansaugstutzen?
Brauch ich einen anderen, dann natürlich auch andere Stehbolzen, denn die sind für die im shop erhätlichen zu lang. Oder habe ich die falsche Ansaugstutzenkappe. Brauch ich die der PV/ET3?

Ich bin ziemlich ratlos.
Danke für jeden Tip.