Fahrprobleme

einen schönen guten tag erstmal zusammen, bin heute das erstemal hier.

habe mal ne frage zu meiner pk 50, habe seit heute ein hoffentlich kleines problem damit. ich fahre so ca. 500-1000m und dann geht sie auf einmal aus. dann tret ich ein paar mal, sie geht auch wieder an dann fahr ich wieder ein paar meter und es passiert das gleiche. noch ein 2.problem: wenn sie länger als nen halben tag steht muss ich min 30-40 mal treten bis sie anspringt, war sie einmal an, springt sie sofort wieder an???

vielleicht hatte ja jemand schonmal so ein problem mit seiner vespe, würde mich über tipps freun.

gruß pilsbrand[:roll:]

also ne zusammenfassung für mich.: schwimmer kammer nachschauen, und den elektroden abstand auf 0,6 einstellen!?!

@Pisbrand: Du kannst das Problem auch ohne ausmessen eingrenzen indem Du mal ne Runde fährst und wenn der Bock ausgeht schraubst Du die Kerze raus, hälst sie an Motormasse, kickst und schaust ob sie einen Funken erzeugst (Du darfst allerdings kein Metall berühren!!!).
Hat sie keinen Funken ist die Zündgrundplatte abisoliert, dehnt sich bei Hitze (Motorwärme) aus und schliest sich kurz!
Ist ein Funken da, liegt es warscheinlich an der Spritversorgung und da würde ich erstmal schauen wie lang der Benzinschlauch ist, ob der geklemmt, verwurstelt, ungünstig verlegt ist (Sprit kann nicht nach oben klettern!!!)
Beim Schlauch ist kürzer, besser! Und schmeiß den Benzinfilter raus, Da ist ein Filter im Tank und ein zweiter im Vergaser, das reicht!
Grüße und sag mal an was Sache ist!
Grüße, Thörty

den benzin-h. mache ich immer zu, und der spritfilter ist neu und sieht auch eigentlich ziemlich gut aus. ich habe noch den verdacht, das die schwimmerkammer vielleicht verdreckt ist, könnte das sein?

das hört sich echt gefählich an was ich mir da gerade durchgelesen habe. fahre das ding erst ne woche un d den mega plan habe ich leider auch nicht von so moppeds.[:’(]

könnte es vielleicht auch ein kleineres problem sein??? will sie nämlich auf jeden fall wieter fahren, so ein spaß habe ich vorher noch nie mit nem mopped gehabt!!!

Haste den motor schon mal neu abgedichtet??
Dreht der manchmal hoch und kommt nicht mehr von der drehzahl runter?
Oda wirklich nur wenn der länger(defieniere ml länger) gestanden hat das er dann net mehr anspringt?
macht deine vespa sonst irgend welche ungewöhnlichen anstalten?

ein bissel höher ist noch net schimm…
also ich kann jetzt eigentlich von meiner erfahrung mit ner pk und in bissel px noch erzählen…
Und da fällt mir im moment nur ein falschuft und absaufrn des motors
aber das scheint bei dir ja net der fall zu sein…
tut mir leid kann ich dir im moment nicht weiter helfen…

greetz felix

ist ja net das problem dafür ist es ja da [:D] [:D] [:D]

Aber ich denk ma da kommen noch ein paar bauhbare tipps

hi,

hört sich so an als ob sie keinen sprit bekommt. schau mal ob nicht dein benzinschlauch abknickt wenn du auf der vespa sitzt. kann der fall sein!!!

wenn das kein problem ist dann mach mal den tankdeckel auf und fahr mit offenem herum und schau ob das problem auch noch auftritt.

vergaser ist ja schon gereinigt worden oder?

Original von Pilsbrand: einen schönen guten tag erstmal zusammen, bin heute das erstemal hier.

… 2.problem: wenn sie länger als nen halben tag steht muss ich min 30-40 mal treten bis sie anspringt, war sie einmal an, springt sie sofort wieder an???

gruß pilsbrand[:roll:]

Aloha zusammen,

auch ich bin neu hier und habe genau dieses Problem und ich kriege es partou nicht in Griff. Allerdings habe ich das Glück, dass meine 50 Spezial nicht ausgeht. -Wenn sie läuft, dann läuft sie.

Zündfunke ist da und mit Starterspray geht’s auch promt los.

Ich habe nicht die geringste Ahnung [:’(]

thx for help
ernie_troelf

es ist eine pk 50 xl bj 87, hat einen dr 75ccm zylinder mit kopf, ne 75 hauptdüse und fährt so ca. 60 km/h, und hat ne 4 gang schaltung manuell.

wrede die zwei dinge auf jeden fall erstmal durchführen und mich dann nochmal melden, muss nämlich leider weg.

riesiges dankeschön schonmal für deine zeit!!

MfG Pilsbrand

wie kann ich die denn checken???

muss man die durchmessen???

hab leidert nicht so den plan von elektrik kram.

Trotzdem ein dickes Danke so weit!!

(lässt sich ja gut angehen hier im Forum. TOP!!)

[:look:]

also ernie_troelf, ich habe noch nicht sehr viel ahnung von einer vespe aber vielleicht könnte das ja auch dein problem sein.

also bei mir ist das proplem gott sei dank weg. 2 fliegen mit einer klappe!!!

den abstand kann ich dir nicht sagen, das einzige was ich dir sagen kann ist die 7 die drauf steht.

im versager ist ne 75 ger düse und der zylinder ist ein dr 75ccm. kerzenbild ist sehr schön!

sprit müsste sie eigentlich genug bekommen, daran kann es nicht liegen, wenn sie ausgeht, hat sie kein zündfunke mehr erst wieder wenn sie sich abgekühlt hat.
die kabel sind alle fest, kann es dieser injuktions geber sein oder wie der heisst???

Aber sicherlich.
Obwohl ich in meiner Verzweiflung auch schon mal ausprobiert habe, ob es eine Besserung bringt, den Hahn offen zu lassen.
So oder so, das Problem bleibt das gleiche.
[?[]

schönen guten abend.

bin endlich mal wieder hier, habe den elektroden abstand überprüft, passt!

habe mit nem anderem vespa fahrer heute mal die zündspule getauscht, ne andere kerze probiert, ein anderes zündkabel aufgesteckt, den versager gereinigt, das problem ist immer noch das selbe, sobald sie warm wird geht sie aus und auch nicht mehr an bevor sie nicht min. ne halbe std gestanden hat.

bitte helf mir jmd.

bin dankbar für jeden tip.

gruß
[:’(]

danke übrigens für die blumen!!!

wollte sowieso mal nach nem anderen versager gucken, weil das eine gewinde von dem schwimmer deckel nicht mehr das beste ist.