Fahrleistung Skipper... und was geht da noch?

Hallo Leute,

ich bin noch neu hier.
Habe mir vor ein paar Tagen einen gebrauchten Piaggio Skipper 125 ST ( 4-Takt) gekauft.
Eigentlich läuft er nicht schlecht, aber ich wollte mal von euch wissen was so ein Skipper 125 ST original läuft wenn er richtig offen ist.
Bei meinem ist bei 100km/h schluss, mehr geht nicht.
Könnte da noch eine Drossel drin sein?!
Wenn ja, wo finde ich sie und wie kann ich sie raus nehmen???
Was für ein Tuning könnt ihr mir empfehlen?!
Sollte allerdings nicht so teurer als der Roller sein, den habe ich günstig bekommen… 900€ BJ 2003 mit 9200km und in deinem guten Zustand.

Danke schon mal im Vorraus.

Gruß
Enrico

Da geht garnichts, da es ein 4-takter ist. Da müsstest du schon nen anderen Zyli draufbasteln. Und mehr als 100 schafft der Skipper auch nicht, da er einen recht lahmen luftgekühlten Leader Motor mit ca. 11PS hat. Sei froh dass er die 100 schafft, angegeben ist er glaub ich mit 95. Gedrosselt ist deiner sicherlich nicht mehr [;)]

Stimmt, die zwei Scooter kann man echt nicht vergleichen.
Und nun bin ich Besitzer eines Jet Force Compressor…
habe den Skipper ST125 wieder zurück in Anzahlung gegeben und mir den Jet Force Compressor gekauft. [:D]
Habe halt ne Kleinigkeit draufgelegt…[;)]
Also hatte ich den Skipper nur eine Woche.
Ich fahre den Jet Force Compr. offen, also mit 20ps… läuft echt gut das Teil.

Nen Jet Force kann man ja auch nich mit nem Skipper vergleichen [;)]

Das Angebot vom Händler war gut, da habe ich nicht lange gezögert. Der Jet Force Compr. hat mir halt echt Spaß gemacht und der Skipper 125 ST eher kaum. Von daher…

Na gerade der Kompressor macht Spaß… ob das ganze auch hält werden wir sehen, werde euch auch dem laufenden halten.
Ja das Fahrwerk und auch die Bremsen sind echt top, da kann man nichts dagegen sagen.
Das einzige was ein bisschen negativ auffällt ist der Verbrauch, der liegt bei ca 6 Litern.

Achso, du meinst er bringt eh nicht mehr… könnte sein.
Also ich habe ihn ja nur für die Stadt damit ich nicht immer das gute Auto nehmen muss, für die kurzen Strecken im Alltag eben.
Dafür reicht er. Obwohl… ich habe ihn erst seit Freitag und habe ihn gestern wieder zum Händler gebracht wo ich ihn gekauft habe weil er irgendwo am Zylinderkopf Öl verliert.
Als „Ersatzfahrzeug“ habe ich einen JetForce Compressor bekommen.
Das Teil geht richtig gut, obwohl er 158kg wiegt.
Fahrwerk und Bremsen sind auch top, nur schluckt das Teil recht viel. Aber dafür macht er echt Spaß.
Nur ob das mit Kompressor, Ladeluftkühler usw auch alles ausgereift ist und keine Probleme macht bezweifle ich mal.
Ach ja, der JetForce Compressor schafft 125km/h und wenn ich mich klein mache 130km/h.
Ein Freund mit seiner CBR 600 hatte sogar 5 km/h mehr auf dem Tacho als er neben mir fuhr.

So, genug vom Thema abgewichen… ;D

Hui, das ging aber schnell.
Der Roller ist schon geil, hat das BESTE Fahrwerk was es bei den Sportrollern zurzeit gibt. Nur der Kompressor[:look:] . Doch Vertrauen in das Teil? [;)]