ET-3; Überspannung

Bins schon wieder,[;)] [;)] (ich habe ja auch 5 Roller, und somit mehr Probleme)

Also, kennt einer von euch das Problem das bei der ET-3 die Spannung (6 Volt) immer um das mehrfache (also über ca.24 Volt) hochfährt.

U R S A C H E ???

Mfg
Benny [:D] [:D]

Ok, trotzdem danke!

Hallo,

danke für deinen Vorschlag, ich werde es mal versuchen und melde mich dann wieder.

See you later!!!

MfG

Benny

schau mal ob im kabelkästchen am motor 2 kabel über einander liegen.
öder sonst wo blanke stellen sind

Daran hab ich auch schon gedacht und alles überprüft. Aber da war alles o.k.

Mich würde auch interessieren ob auch andere dieses Problem haben, speziell bei ET-3

Hi Benny,

ich hatte sowas auch mal bei meiner Sprint

  • Die hat ja eigentlich 6 Volt und gemessen hab´ ich so bis 15 Volt.

  • Alles durchgemessen wie ein Blöder(teils mit Unterstützung vom Fach)

  • Jedenfalls war der Endeffekt, das ich NICHT draufgekommen bin,
    worans gelegen hat, ich hab´ dann einfach überall 12V - Birnchen
    rein und fertig.

  • Das Thema hat sich jetzt „von selbst“ erledigt. (PX200 - Motor;neuer
    Kabelbaum; echte 12 V)

Gruß Waschtl[:bounce:]

Hí Benny,

ich habe bei meiner ET3 das Problem, dass mir das Rück- und das Bremslicht immer durchknallt…

Weiss nicht was es ist.

Keep on rollin`[:dance3:]

east

Mach ich danke, und wenn ich mehr weis melde ichs!!!
[;)] [;)] [;)] [;)]

Habe ein ähnliches Problem,
meine Et3, mit elektronischer Zündung (12V) schiesst mir auch immer alle Birenen durch, ich denke mittlerweile das die gute Zündung kaputt ist, berichtigt die Et3 12 V hat keinen Spannungsregler, also auf dem Schaltplänen habe ich nie einen gefunden, also was könnte es noch sein?

m.f.G.

vespa best fuck the rest!!!

da kann ich dir aucu nicht weiterhelfen.
ich fahr keine smallframe - zu groß[;)]

aber du könntetst es mal beim german scooterforum probieren.
da gibt es ne recht guute sf abteilung.
www.lowridersc.de/ikonboard/forum.html