Ersatzvergaser für Vjatka

Hallo,

ich habe eine Vjatka 150 Bj. 1962 restauriert. Das ist ein russischer Nachbau ähnl.einer GS 150. Lediglich der Motor ist wohl nicht mit GS identisch, es passen aber einige Teile von der GS. Mein Problem ist aber nun der Vergaser. Der Kolbenschieber ist verschlissen und hat zum Einstellen nur eine Anschlagschraube eine Lufteinstellschraube ist überhapt nicht vorgesehen. Zuluft wird am Lufttfilter reguliert- zu-auf, oder dazwischen. Ja und der Schwimmer hat einen Tupfer. Der Sauganschlußdurchmesser beträgt 22mm und wird am Motor mit einer Schelle geklemmt. Mein Problem ist, daß der Motor nicht anspringen will. Zündzeitpunkt ist bei 29° vor OT eingestellt, daß entspricht der Originalmarkierung und ein kräftger Funke ist auch zu sehen. Meine Frage: Gibt es einen möglichen Ersatzvergaser im Sortiment von SIP? Ach so, der Bowdenzug wird von unten angebaut und der Schieber wird über so ein Umlenkgestänge betätigt. Für Eure Antwort vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Peter

 

Hi!

 

Hmmmm ... das wird nicht einfach werden dir da zu helfen.

 

Könntest du denn ein Foto des Vergasers posten ??

 

 

cheers

Bilder sagen mehr als Worte:

 

hi,

 

meistens hilft hier mal ordentlich sauber machen und die Kanäle des Gasers mit nem Zahnstocher durchputzen.

 

Vllt. ist auch nur die Schwimmernadel verkehrt herum drin.....

 

Grüße