Elektronische Zündung und mehr...

Moinsen

ich möchte meine beiden Vespa Oldtimer, eine 125er VN1T Bj. 54 und eine 150er T4 Bj. 60 von der total unzuverlässigen Kontakzündung auf elektronische Zündung umbauen. 

Ich bin zwar Elektrotechniker, trotzdem fehlen mir da einige Details... 

Komplettumbausätze habe ich gefunden und werde ich auch ordern, aber:

Bei der 125er existiert keine Batterie, Blinker und auch kein Bremslicht. Der Kabelbaum wurde schon mal erneuert. was muss ich noch zusätzlich beachten außer neuen Leuchtmitteln und einer neuen 12V Schnarre? oder geht auch die alte 6V schnarre weiterhin?

Bei der 150er läuft das Bremslicht und die Hupe über die Batterie. Kabelbaum wurde auch schon mal erneuert. Kann ich das ganz auch ohne Batterie betreiben, und sind hier die gleichen Punkte zu beachten wie bei der 125er, also Leuchtmitteln und Hupe?

Sind die Umbausets beschrieben, oder muss ich mir die Pläne selber rausklamüstern? In den Anmeldungen steht auch immer man soll einen neuen Kabelbaum einziehen, aber warum?

Hallo Tobias,

falls das Problem noch besteht, bitte ich Dich uns telefonisch zu kontaktieren und nach unserem Techniker Max zu fragen.

 

Viele Grüße

Mario SIP

Das geht danach alles hervorragend ohne Batterie.
Zu der 12V Zündung brauchst du eben den 12V Regler und für die Hupe (falls du eine willst) einen Hupengleichrichter.
Ansonsten nimmst du statt der Hupe eine 12V Schnarre.