Elektrikproblem: plötzlicher Spannungsabfall

Hallo, ich hab’ das thema zwar schon bei den Smallframes drin, denke aber, Ihr könnt mir vielleicht auch helfen?

Also: Bei meiner PK 50 XL2 fällt manchmal plötzlich die Spannung ab und das Licht, die Armaturenbeleuchtung und der Blinker werden dunkler und die Tankanzeige geht runter. Genau so plötzlich ist die Spannung dann wieder voll da. Ein Wacklekontakt scheint es nicht zu sein, denn das Ganze scheint nicht abhängig von Bewegung oder Erschütterung.

Vielleicht ist das Phänomeen temperaturabhängig, denn bei Kälte scheint mir das seltener zu passieren.

Wenn die Spannung gerade abggefallen ist, Licht und Blinker nur schwach glimmen und man dann das Fahrlicht ausschaltet, sind Blinker und Bremslicht plötzlich wieder hell. Schaltet man das Licht wieder ein, ist alles funzellig…

Der Motor läuft dabei immer ganz normal weiter.

Bitte, bitte helft!!!

versuch mal folgendes:
am Hupengleichrichter das grüne Kabel abziehen.

wenn das nicht hilft, wahrscheinlich Spannungsregler defekt,

ansonsten käme noch schlechter Kontakt im Mehrfachstecker hinter dem Kickstarter in Frage.

Rita

hi,

wo Dein Spannungsregler festgeschraubt ist. Und am Rücklicht.

Die Masse wird am Rahmen geführt d.h. die meisten Kabel führen Plus und Dein Rahmen ist die Masse. Wenn also rangeschraubt wird brauchts nur ein Pluskabel. Die Verschraubung/Masse sollte demnach am Besten blank sein.

Hoffe s hilft

greets

[:drink:] [:drink:]

hi,
check mal Deine Massekontakte- Rost vielleicht?! Kontaktspray hilft!

Und überleg Dir vielleicht nen neuen Spannungsregler.[;)]

Greets
[:drink:]

Das wär ein Fall für den Obba-wo bleibt denn der eigentlich?

Ich hab leider keinen Tipp…

Gruß BEne

@ pierre_sip: Wo sind denn die „Massekontakte“, die ich checken soll?