Einsaugstuzen ist nicht Dicht!

hallo

hab mir nen 105ccm doppelansasauger von polini montiert, mit nem 24 vergaser. hab aber ein kleines problem, der einsaugstuzen will und will nicht dichten!!![:@]

hoffe mir kann jemand helfen, wie könnte ich ihn dicht bekommen???

[:bounce:]

Servus!

Was wäre denn mit dem guten Flüssigmetall? Habe auch schon von den Dichtproblemen gehört; wie groß ist denn die Undichtigkeit?

Kann man da vielleicht was nachplanen oder so?

Feiri wos redschn olm firan scheiss!!!

wia geat dr 100doppio olm nu lei 70 brum muasch olm olle verorschn!!!

In maxl hots di kurblwelle truttet!!! dei guate mazzucchelli!

by Tholer[:drink:] [:drink:] [:drink:] [:drink:]

Tja die Spagetties und ihre Paßgenauigkeit!

Ich kann dir da leider auch nicht weiterhelfen.
Ich kenne fast keinen der das Teil richtig Dicht bekommen hat, außer den Leuten die zufällig kein Montagsteil bekommen haben.

good luck

Original von dominiksimon: außer den Leuten die zufällig kein Montagsteil bekommen haben.

die gibts?!? Dachte schon doe Italiener produzieren nur Montags… [:D]

naja, wirste wohl am besten den zylinder nur lose draufstecken, dann kräftig dichtmasse zwischen Ansaugstutzen-Motor und Ansaugstutzen-Zylinder schmieren müssen, dann erst den stutzen an motor und zylinder festschrauben und dann den Zylinder festziehen… denke dass sollte dir am meisten Chancen bringen…

gibts das auch in Deutsch, oder englissch?!? Versteht man immernoch besser wie so…

Kaltmetal bringt hier wohl kaum was, liegt ja nicht an unplanen Dichtflächen, sondern an der schlechten Fertigung der Italys… muss man halt mit dichtmasse ausgleichen…