einbau von 75 ccm

Der zylinder wird auf die 4gewinde stangen
ca. 10cm lang drauf gesteckt und der zylinderkopf wird ebenfalls auf diese
stagen aufgesteckt und mit 4 muttern befästigt. unter den einlass des
alten
zylinders ist noch ein loch im motorgehäuse das aber verschlossen ist.
Gehört der
ansaugstutzen dort befästigt und wie wird das loch geöffnet???
wenn das garnicht stimmt dan erkkläre bitte wie das funzt.
mfg

wie entferne ich die platte

ich schätz mal du hast eine vespa pk50xl2 dann kannst du den polini 75 nicht verbauen weil diese vespa keinen kurbelwellengehäuse einlass hat (ist zu gegossen)

nach deiner beschreibung nach hast du einen normalen polini auf eine pk xl2 mit direkteinlass gesteckt?

Ich würd dir ja gerne helfen,doch denk ich,auf diese Art klappts nicht so gut.Mail mich doch mal an,ich geb dir dann mal meine Tel.Nr.

ich hab einen normalen polini und der ist noch nicht eingebaut wie mach ich das jetzt ? mfg

Du sagtest,der normale Anschluss des Ansaugrohrs ist mit ner Platte verschlossen?Dann könnts sein,dass da ne Vollwangenwelle schon eingebaut ist.Wenn du die Platte entfernst,schau in die Öffnung,ob,wenn du die Kurbelwelle drehst,der Drehschieber sichtbar ist.Das heisst,dass die Öffnung während des Drehens freigegeben wird.Wenns so ist,dann nimmst nen normalen Ansaugstutzen und schraubst den da fest

Deiner Beschreibung nach hast du den 75 ccm. ALU HP ???