Edelstahlkrümmer Leistungseinbuße

Hallo zusammen!

Ich habe von verschiedenen Seiten gehört, dass der Edelstahlkrümmer statt Leistungszuwachs, eine kleine Leistungseinbuße bringen soll. Stimmt das, oder ist es nur dummes gerede?

Zur Zeit fahe ich eine Skipper LX mit folgenden komponenten:

Malossi 172 ccm Satz, (Kolben leicht bearbeitet)
Malossi Multivar mit 12,5 gr. Rollen
Malossi Gegendruckfeder gelb
Malossi Kupplungsfedern blau
Runner 180-iger Auspuff mit original Krümmer da ich den VA Krümmer nicht passend kriege (ca. 3 mm)
Malossi Filtereinsatz
Mikuni VM 20 mit 95 HD

Viele Grüße

hottom
[:roll:] [:roll:] [:roll:] [:roll:]

Achtung! es fahren genug blinde durch die Gegend, immer schön aufpassen! Gefahr erkannt, Gefahr gebannt!

Auslassmäßig lässt sich mit dem dremel viel machen mit diesen schleiftönchen, davon braucht man dann ein paar, sind aber nicht so teuer wie die diamantfräser.
Benutze für den motor eigentlich nur den dremel und nie die ZT oder ZA werkzeuge (kanns meine patienten nie gut reden wenn der bohrer nach 2-takt oel riecht;D ). Der dremel dann schon mit biegsame welle und hartmetall fräser aus dem dental bereich fürs grobe (auch damit kann man fräsen ohne nikasil abplatzen zu lassen) dann die tönchen und danach diese gummipolierer aus dem dentalbereich.

Wie hastn das mit dem Überarbeiten hinbekommen? Ist da nicht die Beschichtung abgeplatzt? Ich schätz mal Du hastn mitm Dremel gearbeitet. Gefräst oder geschliffen oder wie?

Ich fahre auch den Edelstahlkrümmer da mir der verrostete Original auf den Zeiger ging. Der Roller hat definitiv nicht an Leistung verloren. Letzte Woche habe ich den Auslaß am Zylinder an den Krümmer angepaßt und das Außlaßfenster 1mm an den Seiten und 1mm nach oben erweitert. Tatsächlich hat die Überarbeitung spürbar mehr Durchzug und 3-5 km/h gebracht!

@Mitch

Ich arbeite mit einem Zahntechnikfräser. Mit einem feinen Diamant-fräser geht das ohne Abplatzungen, anschließend mit einer Gummifräse alles poliert. War in 15 Minuten erledigt.

Geh lieber auf Nummer sicher! Die Hartmetallfräsen raspeln zu stark, die eignen sich nur fürs Motorgehäuse und Kunststoff! Mit einem groben Gummipolierer kannst du auch schon recht viel Material in kurzer Zeit wegnehmen! Aber etwas Geduld ist besser als ein Zerstörter Zylinder!

Das mit der Leistungssteigerung ist durch den Zylinder ist klar. Zum Krümmer selber hatte ich ja nur geschrieben daß der Roller keine Leistungsminderung erfahren hat.

Ach ja, zürück zum start thema. Der V2A krümmer bringt beim 180er, wenn so ohne anpassung montiert, nichts, eher weniger. Erst nach bearbeitung des auslasstraktes bringt der vielleicht etwas, spürbar ist es jedenfalls nicht.
Selbst bei stark bearbeiteter zylinder und anpassung des zylinders am krümmer, ist die leistungssteigerung kaum oder eher nicht bemerkbar.

Guten Morgen [:look:] [:look:]

Vielen Dank für eure schnellen Antworten! Ich werde mir dann doch die Mühe machen und versuchen den VA-Krümmer an den Auspuff zu bekommen. Der Unterschied zwischen dem Anschlußflansch beträgt ca. 3 mm, den ich selbst mit drei Dichtungen nicht ausgleichen konnte. Ist irgenwie schief, zum Motor hin ist der Spalt zum Auspuff am größten, an den Befestigungslöchern nach Außen hin wird der Spalt geringer. Der erste Versuch, die Löcher für die Stehbolzen am Zylinder größer zu machen hat nur geringfügig etwas gebracht. Entweder werde ich nun versuchen den Krümmer passend zu biegen, oder ich werde die Schweißnaht aufschleifen und den Befestigungsflansch zum Auspuff hin in der richtigen Position neu anschweißen lassen. Na denn.

Gruß

hottom

[H] [H] ich wünsche euch noch eine UNFALLFREIE Saison [H] [H]

Super. Mit Deinem Bonzen-Fräser fährste wahrscheinlich Schnittgeschwindigkeiten jenseits von gut und böse und die Oberflächengüte ist nachm Fräsen schon ungefähr doppelt so gut wie ich sie mitm Dremel beim polieren hinbekäme [:rolleyes:]

Ich werd trotzdem mal mitm Dremel auf meinen „Ersatz“-Malossi losgehen ;D Wird schon schiefgehen… weiß nur noch nicht ob ich erst fräsen soll (=Risikomethode, aber schnell) oder komplett schleifen (= dauer ewig, müsste aber klappen). Oder gibbet fürn Dremel auch einen Diamantfräseraufsatz?

Deine Leistungssteigerung ist nicht auf den Krümmer, sondern auf die Auslassmodifikationen zurückzuführen !! Ohne Anpassungen am Auslasstrakt bringt der Krümmer keine Extraleistung. Er hat nur einen Vorteil: Er rostet nicht…ist doch auch etwas wert, odrrrrrr ?