ebay betrüger

[quote user=„alex28“]Hallo es gibt Lute die ein überhohes gebot abgeben ,sich mit einem anderem name überbieden damit keine weiters gebot abgegeben wird

und dan kurz vor schluß zihen sie den betrag zurück

das geht ja aber nur kurz vor schluß, den es könnte ja sein das man siche wegen dem schluß vertippt hat

und hat er seine gebote zurück gezogen biedet er mit dem niedrigen Preis

beispiel

eine wahre steht bei 250€ und könnte bis über 400€ gehen

dan biedet der mit über 900€ damit der betrag zu hoch ist und keiner mehr bietet

und wenn er den betrag zurück genommen hat kann er für 300€ bieten und bekommt billig die wahre[/quote]

Ist ja mal was ganz neues … [:^)]



Aber Leute, was ist denn hier mit der Rechtschreibung los ??



Wenn ich hier so einige Beträge lese, brauche ich danach was gegen Migräne.



Achtet ihr auf sowas gar nicht mehr ??

Ich meine vertippen kann sich jeder mal, aber das …

ja @Brian da hast du auch recht

nur was machst du den wenn zb. dein Roller noch einen wert von 1200€ hat

aber wegen so ein trik dein Roller dan nur noch für 2,50€ weg gehen muß ?

Hi!

Ahja ... und das ist dann besser? Irgendwann wird Ebay so weit kommen, dass sie solche Fälle auch ahnden, weil das letztendlich auch nicht sein kann. Wenn der Artikel kaputt ist, ist er kaputt ...

Also ich denke: ein gutes Geschäft ist nur ein Geschäft, wenn es für beide Seiten ein gutes Geschäft ist. Bei Ebay hab ich das Gefühl nicht mehr. Man kann dann einfach versuchen, Wege zu finden, wie man Ebay austrickst und sich dadurch die Kohle wieder holen oder man ist wirklich konsequent und handelt nicht über Ebay.

Gruß
Daniel