E-Zündung, Vergaser

Hallo erst mal

Ich bin neu in diesem Forum und möchte mich zuerst einmal vorstellen.

Bin 27 J. alt und komme aus der Schweiz. Fahre eine Primavera 125ccm die komplett restauriert wurde.

Bin Student aber ursprünglich gelernter Automechaniker.

 

Nun zu meinem Problem:

Ich habe meine Vespa auf E-Zündung umgebaut. Dazu diese Zündung hier im Shop gekauft (Zündung PARMAKIT 19mm, 1000g). Zudem wurde eine stärkere Kupplung und einen neuen Kabelbaum verbaut.

Seither schlägt der Kicksterter beim starten zurück, der Vergaser spuckt Benzin in den Luftfilter und nach kurzer Fahrt im Teillastbereich ist der Motor total überfettet.

An der Vergasereinstellung wurde nichts verändert und vor dem Umbau auf E-Zündung lief sie gut.

Was könnte der Grund für die oben genannten Symtome sein? Falscher Zündwinkel? Falsche Vergasereinstellung, zu leichte Schwungscheibe? Falsche Zündung?

Vielen Dank für eure Hilfe

MFG RLack

du weist das deine Zündung jetzt den ZZP verstellt!?

hast du Zündzeitpunkt neu eingestellt?