Durch die Nässe geht meine Vespa 50 n special immer aus

Hi noch mal an alle!! Nen freund von mir hat auch ne vespa 50 n special, und er hat das problem, dass sie sobald es ein wenig nass ist sofort einfach aus geht!! Ich denke mal es liegt an der elektrik, wir können aber leider keine undichte stelle finden!!! [:@] Weiß einer von euch vielleicht rat???

Danke schon mal!![:bounce:]

villeicht ist nur die zündkerze kaputt

vielleicht ist am ansaugstutzen ne schraube locker, irgendwo nen wackeligen inner elektronik, oder die cdi hat ne kaputte dichtung!musse mal gucken!

zündspule. macht aber im grunde das gleiche wie ne cdi (condensator direct ignition)

das klingt nach elektrik problem.

du musst eingrenzen: wenn sie aus gegangen ist, halt mal checken ob sie noch einen zündfunken zustande bringt.

mit dem auge nach undichten stellen suchen bringt wenig, sehen wirst du die nicht - das weiß jeder der mal mit einer augenscheinlichen dichten regenkombi moped gefahren ist, das wasser findet seinen weg ;D

die feuchtigkeit könnte in die zündspule dringen und da nen kurzen machen - das dürfte sich dann so ähnlich anhören wie ein ein gedrückter killschalter.

du kannst die zündspule als ursache eingrenzen, indem du die feuchtigkeit an einem trockenen tag gezielt herbeiführst.

aber pass auf , dass du keine gewischt kriegst. zündstrom tut weh!

ach ohhh, ähhh ;D öhm, ich meine die kleine box die auf der rechten seiten (motorseite) da links oben neben dem motor angeschraubt ist, wo auch der zündkerzen stecker von abgeht, ich kenn den namen dafür net peinlich [:(] ! bei plastik heißt son teil glaub ich cdi!
wie heißt das denn dann? [?[]

Geht einfach mal alle Kabel die aus dem Rahmen kommen durch und schaut an welcher Stelle Wasser einen kurzen verursachen könnte!
Ich würde das kleine Kästchen, welches die Kabel von Motor und Kabelbaum verbindet, abdichten. Zündspuhle ebenfalls und dann noch die Kabel vom Rücklicht checken (insbesondere vom Bremslicht!)
Grüße, Thörty

Hatte an meiner auch mal ein Nässe Problem. Lag aber daran, dass das Zündkabel undicht war und bei Nässe Kontakt zur Karosserie aufnahm.

Schlage dir vor, erst mal mit dem Wasserschlauch verschiedene Stellen abzusprühen, und zu schauen ob sie dann noch läuft, um den Fehler so zu lokalisieren.

Viel Erfolg!

Jockel

beschreibs mal genauer:
wenns naß ist geht sie gar nicht an?
oder geht sie kurz an und dann sofort aus?
oder sie geht an, dann wirds naß (vulgo es regnet) und dann geht sie aus?
oder ganz was anderes?

also, sobald es geregnet hat, und somit die straße naß ist, geht die kiste aus, und bleibt es auch bis sie wieder trocken ist!! Ich denke es kommt vom spritzwasser der reifen!!

Wat is bitte die „cdi“?? Noch nie gehört!!

Danke schon mal für die flotten antworten!!

Soweit ich mich erinnere, hat die V50 doch noch eine gute alte Unterbrecherzündung. Vielleicht sind an den Hämmerchen die Kontakte einfach verdreckt.

Peppo

Supe super super!! Ich werde es alles mal ausprobieren und euch von meinem hoffentlicherfolg berichten!!

Bis denn!