Drosseln

[I)]
Ich hab eine Vespa P80X mit 136ccm eingetragen.Ich darf nur bis 125ccm fahren kann ich mir da einfach einen Satz kaufen,oder muß ich da noch mehr beachten wenn ich das Eintragen will und umbaue???

Danke für die Antwort,Was heist das genauer?Ich dachte der 136 wurde doch schon angepasst…wie auch immer…nun müste man doch nur die zylinder tauschen,oder?und wo bestelle ich günstig einen?[?[]

Danke,danke…aber 80er Motor ist recht teuer in der Versicherung und Steuern…deswegen dachte ich an einen 125er Satz…Also brauch ich auch noch eine neue Welle usw…?Das ist ja echt irgendwie scheiße…[:angry:]

Zum Thema:

Dass das Aufrüsten des 80er-Motors auf einen standardmäßigen 125er so aufwendig ist liegt u.a. daran dass genau das beabsichtigt war um den 16-jährigen 1b-Inhabern (früher 80ccm) keine einfache Möglichkeit zum Tunen zu geben. Daher rühren z.B. auch die Antituningkerben in der Vorverdichterplatte…

Schau doch mal nach nem kompletten 125er-Motor. Oder wenn du was ganz edles haben willst nen kompletten T5-Motor, 125ccm aber immerhin 12PS und geht meistens sogar besser als ne originale 200er. Wenn man ihn denn etwas dreht. T5 ist aber teuer und die Ersatzteillage ist mies, viele Motorteile werden derzeit nicht mehr produziert.

Der originale 125er-Satz hat nen anderen Zylinderfußdurchmesser und braucht ne Welle mit anderem Hub. Einfach Wechseln is nich, zumal dann deine Übersetzung auch noch viel zu kurz wäre für den 125er. Der Aufwand lohnt sich kaum…

Wenns schnell gehn soll und nur die Eintragung des größeren Zylinders wech muss, dann gibts m.E. keine Alternative zu nem originalen 80er-Satz, am besten gebraucht (kriegt man immer wieder günstig).

Leistungssteigerung am 80er-Motor innerhalb einer Grenze von 125ccm ist einfach teuer und wenig effektiv. Die einzigen sinnvollen unaufwendigen Tuningmaßnahmen am 80er-Motor sind derzeit der DR- und der Malossi-Zylinder. Der nächste Schritt wären dann 166/177ccm mit Sätzen für die 125er und der damit verbundene tiefe Eingriff in den Motor.

SCHADE ABER DANKE EUCH…
Dann werde ich wohl original 80ccm aufschrauben und in den sauren Apfel beisen… [:’(]

Naja [I)]

Ich fahr ja den 139er malle mit 24er gaser 22er kuluritzel geflexte welle und leo vinci… dann einlaß oval gemacht und überströmer gefräßt

Und das Teil macht richtig Dampf! Also das da Leistungsmäßig nichts geht, da sind wir verschiedener Meinungen Karoo.

Aber recht haste. Ne 200er die richtig offen ist macht natürlich auch spass. Aber ne v50 macht noch mehr. [:D]

Ich hab geschrieben dass sich innerhalb von 125ccm ohne immensen Auwand kaum was sinnvolles machen lässt. Nicht dass allgemein nichts geht…

Aber ich hab auch noch keinen 139er gesehen der über 15PS ans Hinterrad gestemmt hätte…

wenn ich das richtig verstehe willst du dir auf nen 80er Motor nen 125er zylinder schrauben…das geht nur, wenn du den zylinderfuß angleichst!

Bist du über oder unter 18 Jahre? Wenn über, dann rechne mal durch wie lange es dauert bis du durch die gesparten Versicherungskosten nen 125er-Motor finanziert hättest… der fährt sich auch wesentlich angenehmer als der 80er.