Drehzahlproblem

Hallo,

habe folgendes Problem:

Das Gas bleibt nach dem Gas geben beim Gaswegnehmen (z.B. beim runterschalten) hängen, obwohl der Seilzug frei ist und nach dem loslassen des Gasgriffs sofort wieder in seine Ursprungssituation zurück geht.

Die Dichtungen im Ansaugbereich hab ich alle erneuert und die Schrauben sitzten auch fest.

Kann es sein, das das Problem der Vergaser selbst ist (Schmutz im Gaser oder Vergaser undicht). Er war nämlich eine Zeit lang in der Garage gelegen.

Was kann ich dagegen machen? Will endlich wieder fahren

Danke

Ist auf jeden Fall Falschluft.
Das mit dem Vergaser reinigen kannst du dir sparen.

Lösung:
Motor auf, ALLE Simmerringe und Lager neu, danach sollte es wieder funktionieren. Viel Spaß ;D

Servus,
Probiers mal aus, daß du den choke langsam ziehst, wenn er dann hochdreht (fast wie beim Gasgeben) hats derbe Nebenluft!
Gruß Tom

Danke erst einmal,

Wenn ich den Choke ziehe, dreht er wirklich höher.

Die Dichtungen im Ansaugbereich sind alle neu und fest sitzen tut auch alles. Die anderen Sachen habe ich nicht an gerührt.

Kann es sein, dass es daran liegt, dass der Gaser verschmutzt oder undicht ist.

Was kann ich gegen einen undichten Gaser tun?