Drehzahlbegrenzer

Hallo zusammen,

da ich gerade dabei bin, meine V50 zu restaurieren und dabei natürlich auch den Motor „überarbeite“, würde mich eure Meinung über Drehzahlbegrenzer interessieren. Fallen die Grünen tatsächlich darauf rein? Ich meine, wenn die einen anhalten, weil man gerade mit 90 unterwegs ist, und plötzlich fährt die Kiste nur noch 50, da dürfte doch eigentlich auch der dümmste misstrauisch werden. Abgesehen davon dürfte sich die Existenz solche elektronischen Zaubermittel auch dort bekannt sein. Hat von euch jemand, der mit Drehbegrenzer ausgerüstet ist, schon mal Bekannschaft mit den Jungs in grün gemacht?

gruss

Stefan

hallo!!

bekanntschaft mit der polizei laufend zwischen meinem 16 und 18 lebensjahr!!!
bitte mach keine begrenzer in eure motoren!!! das ist doch wie
ein mars mit verpackung essen!! oder petting!!!
versucht eure kisten immer so zu bearbeiten das eure fahrerlaubnis zumindestens für kobikzahl ausreicht!!!
ca. zumindestens!!
auf der 50 bietet sich der 70 pol an!! habe ihn selber einige jahre gefahren ist nicht zu auffällig und mach ordentlich druck bei guter abstimmung!!! da ich sehr schwer bin sollte er bei normalos für sehr gute fahrleistungen reichen!!!
mit RA würde ich vorsichtig machen ist laut und sieht schon verboten aus!!!
also lieber nicht eine anzeige riskieren sondern versuchen im rahmen der gesetzgebung zu bleiben!!! amen

grüsse jacek
PS: wenn ihr dann nach erwerb der führerscheinklasse 1 eure vespa mit einem großen nummernschild ausstattet ist sowieso all der ärger vorbei!!! dann könnt ihr all die tollen produkte von pol/mal usw. verbauen und euren spass haben!!!

high Stefan habe auch eine PK50 xl2 .ein bekannter von mir hat das auch bei meiner vespe orbiert als noch nicht in meinem besitz war und der kennt sich aus mit classic scooter und ist aber auch gescheitert .wie es mit der PK50 aussieht weis ich nicht aber du kannst dich bei einem tüv oder dekraprüfer mal unverbindlich berraten lassen die geben bestimmt auskunft darüber gruss Rollerqueler[:smile:] [:dance3:] [:smokin:]

Sers,
Mit Drehzahlbegrenzern würd ich vorsichtig sein, denn man hört die Zündaussetzer, die sie produziern! Ausserdem ists rechtlich problematischer (dann ist das Irreführung der Justiz - hatt ich selbst am Hals! Das ist noch viel schlimmer als das eigentliche Tuning!)
Was aber gut funzt ist ein Schieber im Ansaugstutzen!
Gruß Tom
P.S.: Bayerns Verkehrsbullen sind die größten Dreckschweine!!

gibt es überhaupt einen Drehzahlbegrenzer für die (unsere)Smallframe?, oder muss man so einen Plastikeimer-Bergrenzer modifizieren damit das funktioniert?
Würde mich interessieren!!!

Gruß Cut

solch ein schmarrn!!!

drehzahlbegrenzer funktioniert problemlos!!!

kenne jemanden der kann die teile problemlos einbauen!!!

denkst du die bullen suchen deinen roller nach schalter oder so was ab?

bis jetzt hat es keinem was gebracht ausser gutes gefühlt!!!

und wenn du mit 90 an den bullen vorbeirauscht bist du selber schuld.

sucht euch ne ordentliche quartermile piste dann ist alles butter!!!