Drehschieber oder Membran

Hallo Leute,
ich will im Winter meinen Motor neu lagern und natürlich das ein oder andre in Sachen tuning dran machen. Hab schon einen Vergaser, DellÓrto PHBH 30, mit Malossi Ansaugstutzen. Da ich schon viel gelesen habe, ist es wohl besser auf Membrane umzustellen. Kann ich den Vergaser dann trotzdem nutzen und auf den Membranansauger stecken???
Dann hat sich die Frage der Kuwelle erledigt, brauch ja dann eh ne Lippenwelle.
Was haltet ihr vom gewrobelten Malossi??? Will ich mir vielleicht anschaffen.
Vielen Dank schon mal für eure Hilfe und Antworten.

@ Kolbenring: Ich habe/hatte zwar eine PX200 (vor zwei Tagen verkauft), an der war aber alles original. Ich habe mein (nicht vorhandenes) Geld jedoch in meinem Smallframe-Motor versenkt, den ich auf Membran umrüsten MUSSTE - sonst hätte ich es nicht gemacht. Und gute LF-Gehäuse sind rarer als gute SF-Gehäuse.

Das Motor-Setup meiner ET3 sieht so aus: (Leistung auf dem Prüfstand: 18,1 PS - mit Hammerzombi-Auspuff und noch nicht richtig abgedüst.

— 133er-Polini (Mono, ungedreht)
— Malossi-Kopf auf Polini-Kolben umgearbeitet, zentriert
— Strömungsgünstige ETS-Lippenwelle (24mm Lagersitz)
— Vergaser 27er Mikuni TMX (HD 230, PJ 50, ND 20, Nadel von 30er TMX 2. Clip v.o.)
— 4 Scheiben XL2-Kupplung mit 3 gekürzten Worb-Federn und 3 „normal verstärkten“
— Ram Air Luftfilter mit Adapterring für 27er TMX
— Polini 24mm Membran-Ansaugstutzen, aufgefräst
— Verbindungsgummi vom 25mm-Malossi-Membran-Ansauger-Kit
— Gehäuse-Dichtfläche abgeplant (0,8mm) für mehr Dichtfläche
— Gehäuse-Überströmer massiv gefräst (vorher aufgeschweißt), poliert
— Gehäuse-Einlass massiv gefräst (mit Kaltmetall abgesichert), poliert
— Zylinder oben 2mm abgedreht, weil mittels Fußdichtung um 2mm angehoben
— Zylinder unten 3mm abgedreht (für mehr Dichtfläche rund um die Überströmer)
— 6mm Eigenbau-Fußdichtung aus Aluminium, zentriert
— Boost-Port nicht (!) aufgemacht
— Zylinder-Überströmer aufgefräst, poliert
— Boost-Port-Rutsche im Zylinder „smooth“ gefräst
— Kolben an Überströmer angepasst
— Auslass-Fenster erweitert (63.9 % der Bohrung)
— Auslass-Flansch auf 30mm aufgefräst, geglättet und poliert
— Steuerzeiten: Auslasszeit 184°, Überströmzeit 122°, Vorauslass 31°, Quetschkante 1.2mm
— Zündung: 19° vor OT

Der Ansaugtrakt wird noch mit einem Eigenbau-Ansaugstutzen optimiert, der eine VForce3-Membran aufnehmen kann. Außerdem wird jetzt ein GS-Kolben verbaut, das Auslassfenster auf 68 Prozent aufgemacht und ein GerHEAD-Zylinderkopf verbaut. Dann sollte der Bock nach geduldiger Abdüsung die 20PS knacken.

Gruß

Hi, wollte den Vergaser ja auch so drauf bauen, aber die Leistungsausbeute und auch der Spritverbrauch soll einiges höher sein. Brauche ja jetzt mit originalem Motor schon fünf bis sechs Liter/100km. Deshalb wollte oder will ich auf Membrane umsteigen. Noch paar mal drüber schlafen und noch einige Infos einholen, und dann seh ich weiter.
Danke!!!
Gruß Ralf

Original von Kolbenring:Aber durch fleißiges lesen und dumme Fragen stellen werd ich doch auch mein Ziel erreichen, hoff ich zumindest.[:smile:]

Ich hatte vor knapp 2 Jahren noch nicht mal eine wage Idee, wie so eine Vespa bzw der Motor funktioniert. Also lesen, lesen, lesen. :slight_smile:

dito- wobei ich den alten Drehskibär für gar nicht so schlecht halte, würde also auf der Basis was bauen.

Aber Membran ist leichter einstellbar, bissl sparsamer auch.

Gruß Bene

die 5-6 liter brauche ich auch mit dem 30er gaser troz membran auf polini 177er
ist mir eigentlich zu viel
aber denke es kommt auch auf die fahrweise drauf an
fahre sehr zügig

Warum ein intaktes Mortorgehäuse (Drehschieber) kaputt machen? Den Membran-Umbau kannst du doch immer noch machen, wenn du es MUSST.
Und denk mal nicht, dass man nur mit Membran über 30 PS kommt… :wink:

Hallo,
die Aussage von „PX200HH“ hat mir recht in mein Hirn geleuchtet. Ich werde erst mal mit Drehschieber fahren. Umbauen kann ich ja noch immer. Außerdem will ich nicht mit brechen und biegen um jedes PS kämpfen. Die soll recht zügig gehen und gute Leistung haben. Vielleicht braucht sie ein bißi mehr Sprit, aber was sie braucht das kriegt sie.
Gruß Ralf.
PX200HH, Deiner Aussage nach fährst Du auch Drehschieber. Welches Setup fährst denn?

Jupp, kannst draufstecken. Aber wenn du schon ne Membran drauf baust dann nimm doch gleich die MRB.

Nach fest kommt ab und dann kommt gaaanz viel Arbeit…

Suche:
Alte Nordspeedflöte und SIP Superbike Spoiler

PX200HH
Alter Spalter, das ist ja das volle Programm was Du da abgezogen hast. Respekt muß ich sagen. Ich währe froh wenn mein Wissen auch schon so reich währe. Aber durch fleißiges lesen und dumme Fragen stellen werd ich doch auch mein Ziel erreichen, hoff ich zumindest.[:smile:]
Danke für Deine Antwort. Wir werden ja noch öfter voneinander lesen.
Gruß