Dragster 180, Technikfragen und Antworten?

Hallo ihr Rollerfahrer hier im Internet [:O]

Ich hatte die letzten 3 Jahre einen Runner 180 (den ich heute verkauft habe) und seit ca. 3 Wochen einen Dragster 180, mit Malossikopf und neuen SIP Krümmer. Der Kopf ist wirklich empfehlenswert, sieht man von aussen nicht, kostet nicht viel und bringt doch einiges an Abzug. Der Krümmer brachte gar nichts fand ich (hab den Krümmer nach 2 Wochen Dragsterbesitz einbauen lassen, der Kopf war schon, aber ich nehm als Vergleich meinen Runner her).

Nun interessiert mich, was man evtl. noch machen kann, mir kommt es ausschliesslich auf Abzug an, denn Höchstgeschwindigkeit fahre ich sogut wie nie.

Jo, dann wollt ich noch fragen ob ihr hier Erfahrung habt, was ne Inspektion kosten darf? Ich hatte ihn nach dem Kauf in der 6000er mit Einbau des Krümmers (hätt ich ja auch selber machen können aber wenn er eh schon in der Werkstatt ist…), neuen Hinterradreifen (Heidenau K61) den stolzen Preis von 240 Euro bezahlt. Ich fand das unverschämt. Was meint ihr dazu?

Und nun die „vorerst“ letzte Frage:
Da ich gestern abend noch meine Runnerbatterie auflud, wollte ich dann gleich mal sehen, wo die beim Dragster sitzt. Gefunden hab ich sie recht schnell, aber meine Frage ist, wie bekommt man die dort unten raus? Muss der „Plastikdeckel“ der 85 % der Batterie verdeckt, auch noch entfernt werden und wenn ja, wo ist der befestigt, da ich keine Schraubverbindungen direkt gesehen habe?
Oder muss die Batterie mit viel Gefummel nach Richtung Hinterrad gezogen werden, was aber irgendwie mit dem Gitterrahmen kollidiert.

[:roll:] Tschüssi [:roll:]

beim Multivar schreckt mich zurück, dass hier einer gepostet hat, man bräuchte alle 600 km neue Rollen [[:O]]

Bei SIP sind jetzt alle Automatikteile im Shop,
und mit der Suche findet man fast alles, auch wenns ein bischen unübersichtlich ist…

PM Kopf

Gar nicht sooo teuer…

Multivar ist Pflicht! Die Rollen halten eher länger als original!

[:rolleyes:]

also ich kann dazu nur sagen malossi kopf raus pm kopf rein(am besten gleich Zylinderkopf fur Runner/Dragster 180 von PM Tuning aus England. Ein spezieller Kopf, aus dem vollen gefräst, mit extra Kühlfläche und einem neu designten Brennraum versprechen Leistung satt in Verbindung mit einer gesteigerten Haltbarkeit!Die zentrale Zündkerze verbessert die Verbrennung und sorgt in Verbindung mit der auf 1:12,5 angehobenen Verdichtung (orig.:1:9,8, Malossi 1:10,5) für eine kräftige Leistungssteigerung.Ebenfalls aus dem vollen gefräst ist der eloxierte Zylinderkopfdeckel. Er gibt Raum für den höher bauenden Kopf mit mittiger Zündkerze.Wunderschöne Qualität aus Englands altbewährter Tunigschmiede!Passend für original und Malossi Zylinder!) orginal zylinder raus malossi zylinder rein, orginal membran raus malossi oder ganz gierig polini membran rein, multivar auf jeden fall rein!!!, 25 gaser auch pflicht, dann noch netten auspuff zb sip, jolly moto, malossi, pm oder was es noch so gibt und dann für ganz mutige die übersetzung vom 125´er verbaut( hab ich gemacht und die geht gieeeeerig) da bleibt aber abzuwarten wie lang die das aushält

[ Dieser Beitrag wurde von jelly_racer am 17.02.2002 editiert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von jelly_racer am 19.02.2002 editiert. ]

wat mut dat mut

[:P] …cool …es gibt auch weibliche Drag180 Fahrerinen…[:P]
…hier in Stuttgart leider die Seltenheit!
Der Kruemmer bringt nur was wenn du dein Auslass erweiterst und so viel ich weis ist er eigentlich fuer den Malossi-Zylinder konzipiert.
Wenn vor hast den Auslass zu erweitern, dann vergiss den Einlass nicht! Überströmer wuerd ich lassen…wenn du nicht lust hast den ganzen MotorBlock auszubauen. Wenn du auf Abzug stehst …dann musst du erst mal schnell vom Fleck kommen!! …d.h. nahe der Drehzahl einkuppeln bei der dein Dragster seine volle Leistung abgibt.(Kuplungsfedern oder Delta-Clutch)
Die MultiVar bringt schon was an Abzug, aber die Gewichte wuerd ich nur ändern wenn sich dein Drehzahlband auch wirklich nach oben verschiebt, wie bei Resonanz-Auspuffanlagen.
Du kannst mal schauen ob dein Auspuffblech mit vier oder zwei Schrauben befestigt ist. 4 Schrauben kein Kat! 2 Schrauben mit Kat, der nich unbedingt fuer Leistung sorgt [:P]
Das billigste mit der grössten Leistungssteigerung ohne irgendwas bearbeiten zu muessen ist def. der Einbau des Tuningzylinder von Polini (175ccm) oder des Malossi (173ccm). Da könntest du dann dein Kruemmer gleich mit verwenden.
Meine Werkstatt hat mir gesagt, das es mehrere Varianten des Drag. 180 gibt, z.B. welche die ueber 115 nicht rauskommen…[:@]
…ich hab da anscheinend Gleuck gehabt (EZ 9.9.99)[:D] …er fährt auf der Autobahn 143 km/h abzueglich Toleranz Autotacho…unmodifiziert.
Die Batterie musst du rausziehen (Richtung Zuendkerze) und dann halt durch den engen Spalt nach oben ziehen, so viel Freiheitsgrade gibts nun wirklich nicht…bye

[email protected]

Wieviel kostet der Zylinderkopft von PM?
Ist die beschriebene Version die für 500 DM oder so, oder die billigere für ich glaub 150DM?

@drag180eddy
Das mit dem stottern bei Halbgas sollte durch ändern der Nadelstellung zu beheben sein. Häng sie einfach mal etwas tiefer (also 1-2 Kerben höher einrasten). Damit sollte das Problem normalerweise in den Griff zu bekommen sein. Ansonsten mal etwas kleinere Nebendüse probieren.

[:smokin:]

Anzug: Der Multivar bringt bisschen, musst halt mit den Gewichten tüfteln.
Probier er doch einfach mal mit 10gr, das fand ich ne ziemlich glückliche Lösung.
Der Malossi Zylinder bringt zwar auch bisschen was; für das was er kostet aber nicht genug, wie ich meine.
Ein Membranblock (Malossi oder besser Polini EVO; der von den 50ern) macht auch bisschen was aus.
Ansonsten sind die Dinger schon so schnell, da musst Du dann schon tiefer in die Trickkiste greifen.
(Kurbelwelle, Überströme, Kanäle, Auslass; viel Arbeit und nicht ganz einfach)

CU, D.

Dann mach mal lieber ne kleinere düse rein. Wenn das bild so schwarz ist, dann wird sich wohl auch kaum viel durch den Auspuff ändern. Und düse wechseln dauert ja wohl wirklich nicht so lang!

Danke für die letzte Auskunft.
Einiges kann ich Dir aber echt nur schwer glauben. z.B. bin ich mir sehr sicher, dass kein Dragster 180 einen KAT hat.
Auch ist der SIP Krümmer nicht speziell für den Malossi Zylinder gefertigt, haben die von SIP jedenfalls gesagt. Der Krümmer hat nicht die Verengung die der Originalkrümmer aufweist. Vielleicht verwechselt Du das mit dem Membranblock? Dort ist das nämlich so.
Mein Dragster läuft übrigens auch so ähnlich wie Deiner, aber ich bin nicht so an Höchstgeschwindigkeit interessiert. Dürfte auch das gleiche Baujahr sein.
Das mit der Batterie ist ja wirklich schrecklich, kann mir nicht vorstellen wie die rausgehen soll.

Ich kann dir den Hester Auspuff empfehlen !!
Der sieht schön aus , hört sich geil an
und soll auch ordendlich was an Leistund bringen !!!
[:smokin:] [:smokin:] [:smokin:] [:drink:] [:smokin:] [:smokin:] [:smokin:] [:smokin:]

Hallo Drag180er-Fahrer, hab nen bl.-metall.EZ 00: die Kiste lief(aufrecht) noch nie schneller als 125 Sachen(bei ca.8500umdr./Min.
Hab jetzt nen 25-Verg.-Kit von Hester inkl. Membran, andere Rollen, Ansaugst. drauf, Abzug sehr gut, aber Endgeschw. fast gleich. Allerdings laeuft der Motor bis ca.75km/h, also Halbgas, total unrund( „viertakte“-hoert sich an wie ein Mofa mit Begrnzer!!!)Zieht man das Gas dann voll auf, dreht er sauber hoch.Hab jetzt nen SIP-Perf.-Race bestellt. Hoffentlich wirds besser. Bitte um interresante Statements.[:dance1:]

das kostet aber ein vermögen!!!

Ja stimmt, hab ich auch schon gemacht, die Nadel haengt schon ganz unten. Mit der der Duese wollte ich noch auf den Auspuff warten, vielleicht passt ja die zu fette Abstimmung dann. Jetzt ist mein Kerzenbild eine Katastrophe: total schwarz. Auf jeden Fall ist die Fahrerei momentan total uebel. langsames Mitschwimmen im Verkehr mit 60Sachen geht kaum, immer Vollgas und wieder runterbremsen, echt nervig!