DR177 PX125 MY/Millenium

Hallo zusammen,
ich habe ein kleines Problem mit dem DR177 Art.-Nr. 10001000.
SIP gibt an, das der Zylinder auch auf meinen Roller passen sollte.
Da habe ich heute etwas blöd aus der Wäsche geschaut, als ich den Zylinder drauf stecken wollte. Leider war da der Zahnkranz vom Anlasser im Weg. Dann habe ich noch einen Führungsstift im Mototblock, der in den Zylinderfuß geht. Die beiliegende Zylinderfußdichtung hat diese Bohrung, nur der Zylinder nicht. Also das Problem mit dem Führungsstift, kann ich wohl lösen, indem ich einfach den Stift aus dem Motorblock entferne, aber das Hauptproblem ist der Elektrostarter. Wollte ihn auf jeden Fall behalten und mit der Flex die unteren Kühlrippen bearbeiten finde ich etwas waghalsig. Gibt es einen anderen Zylinder, der ohne Probs auf eine PX mit Ele.-Starter passt? Oder kann es vielleicht auch sein, das ich den falschen Zylinder bekommen habe?
Vielleicht stand einer von euch ja vor dem gleichen Problem und hat eine gute Lösung gefunden. Danke im Voraus.

Hallo Higgi,
ich habe mir das gerade noch mal angeschaut und ich muss sagen, das der Überströmkanal schon sehr weit nach aussen an die Kühlrippe heran geht. Habe nicht viel Platz, da noch was weg zu flexen. Hat das einer von euch schon gemacht und kann mit Garantie sagen, das passt.

Habs schon dutzende Male gemacht, passt [:D] .
Mit ner Bügelsäge anfangen und danach mit ner Schruppfeile
weitermachen, so das ein halber mm Spalt zwischen Lüra
und Zyli entsteht, fertig.

zuerst das dicke materilmit flex , aber mit genug sichwerheit, dann feile und zummschluss schwarzer edding stift anmalen und dann rad montieren uns du weo es noch zwickt ok , dann hast es ganz genau ,aber achtung nicht nur das lü rad draufstecken sondern festziehen sonst hast du 2mm spiel

ciao

Die Kühlrippen kannst du ohne mulmiges Gefühl im Bauch zu
haben entfernen, da jeder Zylinder dort am Kranz schleift. [;)]