DR135 ertarkt!

Ist zwar nicht soooo ungewöhnlich, habe aber mal einen alten DR135 bearbeitet und aus reiner Neugier getestet! Wie man sieht sind die Überströme stark erweitert, der Auslaß ca. 1mm nach oben erweitert und die zwei Stege komplett entfernt. Ebenso habe ich beim Kolbenfenster die Stege entfernt und das Fenster um ca. 5mm verlängert und die seitlichen Kolbenöffnungen den vergrößerten Überströmen angepaßt. Die Kolbenringe habe ich so gut es geht zur Zylinderwand hin verjüngt um mehr Drehfreudigkeit zu erreichen. Hatte deswegen Bedenken, hat aber funktioniert. Bin knapp 200km damit problemlos gefahren unter ständigem Geheize. Die Fotos sind leider nicht vom endgültigen Ergebnis. Wenn ich den Zylinder wieder ausbaue stelle ich die neueren Bilder rein. Habe später noch komplett alles poliert und dann glanzgestrahlt. Ergebnis: Auf jeden Fall wesentlich drehfreudiger und noch um einiges mehr an Durchzug gegenüber dem Original-DR. Geht nicht ganz so wie der Malossi, aber er kommt nah dran.