Die gröbsten Schnitzer!!

Hier könnt ihr ja mal reinschreiben, was ihr schon für Mist gebaut habt. Natürlich mit VESPA-Hintergrund.
Wie z.b.

  • Hinterreifen nicht fest verschrauben [I)]
  • mit Feuerzeug den Benzinstand überprüfen [:smokin:]

also mal her mit euren Unmöglichkeiten!

Motor von ner Pk50 restauriert, nein Webgod, nicht deiner :stuck_out_tongue: , ein anderer, Zylinder draufgemacht, kopf draufgemacht, abdeckung drüber…ups, da hat wohl einer ne fußdichtung vergessen…scheissseee…

Das erste mal als ich den Unterbrecherabstand eingestellt habe, habe ich Hammer und Schlitzschraubendreher verwendet, um die Kontakte auseinander zu biegen … Ist Jahre her und der Unterbrecher hat sich 2 Tage später verabschiedet … [I)]

Jeden Morgen wenn ich zur Schule düßen möchte mit meiner PX bleibe ich nach der ersten Bergabfahrt stehen, weil mir das Teil ausgeht!
Und jeden Morgen brauche ich ca. 5 Fluchen und Ratlosigkeit, bis ich merke, dass ich vergessen hab den Benzinhahn aufzudrehen [:D]
Keine Ahnung an was das liegt, is vielleicht die allmorgendliche Verschlafenheit…

ein Tip das vielen schon pasirt ist Schrauben die einrosten fest werden können sollte man einfestten

den ich habe oft erlebt das man Schrauben aus den Variokasten rausbohren oder anderst aus machen mußte weil man die nicht eingefettet hatte ,

dh, man reist dan die schraube ab

beim Nummernschild rate ich 6 kantkopfschrauben zu nehmen ,damit hat man es später leichter die wieder rauszu trähen

den meine war so vest gerostet das ich die rausbohren muste

eins ist mir doch noch basiert (mit meinem ersten Roller ) schlüssel im Helmfach eingeschlossen
he he
die Lösung man schlageden Polzen raus und die Sitzbank ist offen (geht nicht bei jedemm Roller)

Ich kam mal auf die Idee, ein stark verschmutztes Nummernschild mit Bremsenreiniger abzuwischen. Danach war ein neues fällig [:D] [:D] [:D] [:D] [:D] [:D]

Aber solange man aus seinen Fehlern lernen kann…

also okay den letzten „bock“ den ich mir geschossen hab ist grad mal 1 1/2 wochen her ! [I)]

Also ich wollt meinen buzetti (Seitenständer) montieren,naja dafür muss man erstmal den Hauptständer abbauen,ja das hab ich auch gemacht ich hab nur vergessen das die grade auf selbigem steht ,naja ist so grad nochmal gut gegangen,weil mein vater in die garage gestürmt kam und die vespe festgehalten hat im letzten moment!! ;D ;D ;D

Das mit der Kerze ist geil, konnte bestimmt bei laufender Nähmaschine den Faden einfädeln oder? [:dance2:]

Mal vergessen vorm festschrauben der Schraube der Fussbremse, den Bowdenzug auf Spannung zu bringen. [:shock2:] Ergebnis: NULL Wirkung auf der Hinterradbremse und die Vorderradbremse einer PX ist ja bekannt. Bekommst sogar TÜV damit, die Prüfer kennen die Vespa! [:rotate:]

Der gröbste schnitzer ist mir soeben vor ner viertel stunde in der Garage passiert: Ich hab grad meinen Vergaser ausgebaut und frag mich nicht wie, aber mir ist so n scheiss bit von meinem scheiss werkzeug ins gehäuse gefallen!!! Auf jeden fall seh ich des nirgends mehr, auch wenn ich ins gehäuse reinleuchte… Naja, jetzt könnt ich mir grad echt tierisch in A**** beissen!!!

Da gibts doch so ganz dünne federn, die wie nen schraubenziehergriff haben und am ende dieser feder so n starker magnet sitzt, meint ihr mit dem kriegt man sowas raus? Hab kein bock wieder alles ausseinander zu bauen!!! [:’(] [:’(]

also…

ich mit nem Kumpel auf ner 18. geburtstagsfeier in irgendsonem Freizeitheim gewesen.
Irgendwann haben wir bemerkt, dass hinter dem Rasenplatz der vor dem Heim war noch so ne Art Cross-Strecke war mit Hügeln zum Hüpfen und so.
Da dachten wir uns:„Geil! Das geht bestimmt!“
Also sind wir da rumgeknattert mit unseren Pk´s und ich will über so nen Hügel Hüpfen und merk erst kurz vorher, dass da son dickes Stück Holz aus dem Boden ragt-so eins wo Bierpalletten drauf Transportiert werden.
Naja, war dann zu spät und ich bin drüber gefahren und es hat kurz gerummst.
Dacht es wär nix passiert, hab dann aber n paar tage später gemerkt, dass die untere Halterung vom Auspuff abgebrochen war.
War aber halb so schlimm, hab mir dann nen Sito Plus gekauft, der dann aber zu allem übel nich passte , das Rad ging nach der Montage nich mehr rein…dann hab ich mir wieder nen originalen gekauft und jetz is alles wieder im Lot…[:smokin:]

Beim Vergaser die Stehbolzen rausgenommen, dann kein Distanzstück
untergelegt und das Kurbelgehäuse kaputt gemacht. Vielleicht gehts noch
mit ner Membran…

Hab mal den Gaser abgebaut und vergessen den Benzinhahn zuzumachen, naja da waren mind. 5 Euros futsch. [:shock2:] Und die Garage geflutet. Wollte doch nur mal durchgucken. Manno.

hi,
hatte mal an der Scheibenbremse den Sicherungsring der Grundankerplatte nicht ganz drin montiert.
Beim racen durch die Stadt und nem zackigen runterbremsen an ner dunkelorangen Ampel hat sie halt dann blockiert.
Mit nem schönen Überschlag[:nuke:], 360er spin arround[:nuke:], hat es mich dann in die Kreuzung gepfeffert. Sah mit Sicherheit spektakulär aus[:shock1:] , muss aber sagen, die Leute waren gleich sehr hilfsbereit. Ist aber bis auf Schürfwunden und nem gebogenen Beinschild nix weiter passiert- Puh! [:dance1:]

Seit dem wird der Sicherungsring vorher 3 mal kontrolliert.[:angry:]

greets
[:drink:]

Und dann hab ich da noch ...

Den Roller mit Gasgriff auf vollgas angeschoben bis er anging und ohne mich abgerauscht ist ...

Den Roller frisch vom Lackierer bekommen und sofort den Seitendeckel mit 60kmh verloren ...

Einmal den Zylinderstehbolzen zu fest angezogen ...

Zig mal ohne Öl nach dem Motorzerlegen auf Testfahrt gegangen ...

Die Felgenmutter nach dem Schlauch wechseln zu fest angezogen, so dass der Stehbolzen locker geworden ist ...

Vergessen die Lenkerkopfschraube fest genug anzuziehen ... hatte den Fahrad mein Lenker is quer effekt ...

Den "Wie baut man einen Kolben verkehrt herum ein" Effekt ...

 

Also die letzen 17 Jahre ist viel passiert ...

auspuff hab ich auch ma nich festgeschraubt [:D] auf einmal kam ein riesen schlagloch und der roller war laut ohne ende^^



dann als ich meinen ersten px motor gemacht hab. hab vorher gelesen,
dass die kurbelwelle sehr schwer raus bzw. rein geht. also dachte ich
mir mach ich doch erst mal die schaltwelle raus. also mitm gummi hammer
drauf… auf einmal ‚‚klonk‘‘ ‚‚häää was warn n das jetz?‘‘ kurbelwelle
lag aufm boden…

aber dann auch noch wieder eingebaut [:S] und 1 jahr später gepeiltt warum jeder kolben frisst und alles mega vibriert [:D]


daf man auch antworten ohne eine Vespa zu haben ?

den ich war mal so in gedanken das ich mich am Benzinhan vergriffen hatte und Diesel in dem Speedi gemacht hatte ;D [I)]
[:D]
seit dem habe ich keine weiteren fehler gemacht [;)]

habe mal vergessen die distanzscheibe zwichen kulu lager und kupplung zu legen ende vom lied kupplung trennte nicht und ich habe versucht nach zustellen usw nix passierte habe die kupplung wieder ausbauen müssen

Unverantwortlich! Du nimmst billigend in Kauf, daß Deine Kumpels Spritschnüffler werden!? :stuck_out_tongue:

Da hat derjenige bestimmt nach5 Minuten Party auf der Sitzbank, oder? [;)]

jedes mal vergess ich bei der kupplung die scheibe die ganz oben liegt…
roller frisch lackiert… motor laufen lassen hinten abgestiegen der 2te gang spring rein sie hupfte davon und schlidderte am boden ahhhh loool
ein kumpel hat bei mir aus versehen den zylinder um 180° gedreht d.h. der vergaser anschluss war da wo der krümmer hin sollte looool wir haben uns echt krank gelacht…
aber das schlimmste was mir einfällt:
hinten an der federung was gearbeitet auf dem seitenständer hinten war ein holz drin damit sie hoch gebockt ist die federung hin oben noch am rahmen aber am motor war sie ausgehängt.
auf einmal rutscht das holz weg die vespa kracht nach unten und wo werd ich den finger haben? na klar zwischen dem dünnen federbein und dem motorblock… rechter zeigefinger rechte seite naja da war die haut bis zum knochen nach unten geschoben…
verdammt tat das weh… ich denk mal ihr wisst was ich mein oder