die feinen unterschiede

wo sind genau die unterschiede zwischen pk, px und v50??? mir fallen da nur kleinigkeiten auf. aber diese kleinen nettigkeiten lassen mich doch zur v50 tendieren

danke, aber kann man ne pk überhaupt als reine smallframe bezeichnen??? gibt`s ja schließlich auch bis 125ccm. ich will wohl bald mal nen großen pk motor inne v50 zwängen, ist das ein großes problem. der bietet ja ne bessere grundlage für größere zylinder, was muß man in etwa alles verändern? thx[:smile:]
ist sowas überhaupt ohne große schwierigkeiten übern TÜV zu bringen?[?[]

Is aber auch alles andere als n kinderspiel um das ma so zu sagen!

ist aber trotzdem eine smallframe (engl. kleiner Rahmen) und keine smallengine…deswegen gibts die SF auch als 125er…

die motoren der SF sind alle untereinander tauschbar, d.h. du kannst einen 133er Zylinder auf ein 50er Gehäuse bauen, brauchst nur ne andere Kurbelwelle, Vergaser und Übersetzung. Und dann eben noch kleinigkeiten (Kühlhaube, Stehbolzen, etc.). Musst aber bei ner V50 den einlass vergrößern (auf 125er Niveau) und zum Tüv bekommen die Vordergabel (Bremse) einer PK xl (ident. 125er) einbauen. Dann kanns auch mim Tüv klappen, richtigen Prüfer vorausgesetzt!

ganz einfach! PX gibs von 80 - 125 ccm und die ist größer als die andern. Largeframe eben. Ausserdem kann man die Backe komplett abnehmen.
PK sieht dem PX ähnlich is aber ne Smallfrme und hat von 50 - 125 ccm.
Die V50 is der Vorgänger der PK 50, mit ein bischen Bastelei kann man auch die Motoren Tausche. V 50 ist ne Fuffie die 125’er ist dann die Primavera
Die fiffies haben nur Motorklappen die man ausghängen kann.
Das währen erstmal die groben Sachen

das mit der Bremse stimmt so nicht, kriegst mit nem Pv oder Pk 125 Motor die originale V50 Bremse eingetragen, ist ja mit der Pv-Bremse identisch. Diese Bremsenattrappe ist zwar nicht so prickelnd, aber reicht dem Tüv aus.
Hab grad nen pk und nen pv Motor und friemel aus zwei einen, der dann in ne V50 getüvt wird.

gruß mopedkerl