dellorto 25er ohne unterdruclanschluss

ich habe das Problem, dass ich nen 25er Dellorto in meinen TPh eingabaut habe welcher mit Gemischschmierung gefahren wird.
Das eigentliche Problem ist, dass ich keinen Unterdruckanschluss dran habe. Laufen tut der Gaser ja im Stand auch mit Hochdrehen, aber erst nachdem ich am Unterdruckschlauch Benzin in den Gaser eingesogen habe.
Ich habe noch einen Benzinhahn (anschluss am TAnk) von nem 50er Free da. Der passt zwar doch habe ich Angst, dass nicht genug Spritt kommt. Beim Orginalvergaser auf Mallossi ist mir das oft passiert. Volltanken und Löcher im Tankdeckel haben geholfen.
Doch wie sieht es mit einem größeren Vergaser ohne Benzinunterdruckleitung aus?
Was meint ihr? WAs soll ich machen?
vielleicht nen 2ten Tank (hab ich noch da recht kompakt da vom Free) ins Helmfach tun und die BEnzinleitungen mit einem T-Stück zusammenschliessen? Wenigstens müsste man seltener Tanken.

Ach so ich hab gedacht durch den Unterdruck wird zusätzlich Benzin angesaugt.

Ich hab einen 28mm Dellorto drann, der hatt ebenfalls keine Unterdruck und Öl Anschluss. Ich hab mir in den Ansaugstutzen 2 kleine Nippel eingesetzt und es funktioniert super mit Öl und Unterdruck!

hab jetzt benzinhahn vom fuffi drinnen ohne unterdruckanschluss.
Muss sagen, dass es keine Probleme mit der Spritversorgung wie beim mikuni gibt.
Tanke übrigens 1:33

das mit dem Benzin reinsaugen am unterdruck und mit dem 2ten Tank verstehe ich nicht der unterdruck ist doch nur um den Benzinhahn zu öffnen