Das war wohl nix.......

Also, wie in einem älteren Treat beschrieben handelt es sich um meine PX 125 mit Dr177, SIP Performance, Rennwelle und jetzt dann auch wie empfohlen einen 24er Gaser mit 118 HD.
Resultat: Alles genau so wie vorher. Es hat sich nichts verändert. Mit dem Orig. 150er war der Durchzug wenigstens gleichbleibend, aber jetzt sieht es folgender Massen aus: Anzug gut, dann träge und dann plötzlich Druck ohne Ende und zum guten Schluss drosselt er immer noch (dreht nicht besonders hoch, aber dann kommt mal wieder ein Schub und dann wird wieder gedrosselt wie bei starkem Gegenwind). Selbst bergab dreht er dann nicht höher und bergauf Ziehe ich dann den 3. Gang hoch, dann in den 4. und dann kommt er nicht au dem Drehzahlkeller, weil er in diesem Drehzahlbereich ein Loch hat. Also der Gaser war für die Katz. Wielleicht mach ich mir auch wieder den 150er drauf,da hat er wenigstens ordentlich hochgedreht, aber das kanns doch auch nicht sein. Also wenn Ihr noch ein Paar Tips habt dann bin ich für jeden dankbar bevor ich wieder zurück baue.

Danke Danke[:(] [:(] [:(] [:(] [:(] [:(] [:(]

Aber je früher ich doch die Zündung einstelle um mehr tut sich doch unten rum. Ich meine da fehlt zwar auch noch was aber er dreht nicht richtig aus. Das müsste ja dann noch schlimmer werden. Probier ich aber mal aus, ist ja schnell gemacht.
Sonst noch Ideen?

Gruß
Andre

Schon mal gut dass du den Gaser angepasst hast, aber da muss noch deutlich mehr drin sein.
Ich hab z.Zt. ein ähnliches Problem mit meinem Malossi, hab es durch experimentieren mit dem Mischrohr, der HLKD und der HD hinbekommen (welche hast du drin??). Prinzipiell läuft sie oben rum zu fett und kommt daher nicht auf Touren, versuch mal fetteres Mischrohr mit kleinerer HD bzw. andersrum (ist aber unwahrscheinlich) dann sollte sich Besserung einstellen. Poste bitte mal alle Werte deines Düsenstocks und LLD.

Gruß Bene

Hi,

haste auch die Vergaserwanne an Deinen 24er angepasst?

Du- mach mal noch n 8er Loch über dem HDStock von unten in das Lufigehäuse, und lass die Leerlaufschraube des Vergasers bei

@ Biggerbene
Hast du noch nen tip parat?

Absaufen = zu viel Sprit

Ist ein neuer orig. 24er von SIP. Ich hab die Werte nicht im Kopf, aber ich schau mal nach. Vielleicht schaff ichs heute Mittag.

Danke und Gruß

Sorry Scooterix hab dich hängen lassen, bin ein paar Tage weg gewesen…
Wie schaut’s jetzt aus?
Einfallen tut mir leider auch nix mehr, probier mal die Düsen durch und evtl. mal ne neue Kerze??

Gruß Bene

Hab eben mal die vergaserwanne dem Gaser angepasst, vielleicht gags da zu viel verwirbelungen. Die Zndung mach ich heute Abend und meld mich dann noch mal.

Also mit der edüsung hat das nix zu tun, oder? Habe übrigens deine Standgaseinstellmethode gamacht, aber wenn ich die Luftschraube langsam reindrehe, dann steigt nicht die Drehzahl sondern die Fällt und er säuft ab?!?

Hi Pierre, die Wanne hab ich angepasst. Das Loch Mach ich mal rein, wobei selbst ohne LUFI das Problem noch das gleich war. Die Düesen wede ich mal probieren, ich fan mal mit ner 125er an und dann geh ich mal runter. Ich meld mich dann noch mal. Danke esrt mal für den/die Tip/s.

Gruß
Andre

Danke Obba, das ist ja soweit auch alles so verbaut, bis auf die Zündung, die hab ich auf 18°, aber das 1° kanns ja nicht machen oder?

Also, habe gestern bend die Zündung mal von 18° auf 19° gestellt und der Motor lief noch schlechter als vorher. Das Standgas war so hart an der Grenze und oben herum wurde auch das Drosseln stärker. Also hab ich die Zündung wieder zurück gestellt. Alles beim alten. Ist evtl. doch die Bedüsung zu klein, denn schubweise erhöht er kurz die Drehzahl bei Vollgas und dann drosselt er wieder, halt wie Gegenwind. Hab mal ein paar Düsen bestellt um das zu testen. Oder ist hier jemand aus Aachen der mir mal helfen kann?[?[]

Also da hätten wir:
118 HD
55/160 LLD
B3 MR
160 HLKD

Was würdest du empfehlen?

Gruß
Andre