Cosa Kulu: Original ausreichend?

Hi Folks!

Jetzt hab ich die Schnauze voll: Die originale 3-Scheiben Kupplung krieg ich nicht auf meine Karre gebacken: 22 PS bei 6500 U/min, sprich derb viel Drehmoment.
Erster Versuch: Scheiben halten, aber kein Schleifbereich.
Zweiter Versuch: Scheiben schleifen, aber rutschen bei Vollast.
Dritter Versuch mit sauharten Federn: Kupplungskorb scheint zu verziehen, Kulu trennt nicht mehr sauber, rutschen tut sie trotzdem sobald sie warm wird.
Mit 4-Scheiben will ichs nicht versuchen weil ich a) viel schlechtes drüber gehört hab und b) deutlich lieber fahre als dass ich rumbastle und c) hab ich hier auch kein Werkzeug. Sprich meine Werkstatt werd ich mir nicht von daheim schicken lassen, nur das nötigste.

Meine Frage: Reicht es wenn ich die originale Kulu von der Cosa reinstecke oder MUSS ich da auch gleich verstärkte 4-Scheiben-Beläge reintun?
Ach ja und wieviele Zähne hat denn die originale PX 200 Kulu schäm
(Hab mich nie mit Übersetzung befasst, war nie nötig.) Will die originale Übersetzung beibehalten!

Man dankt!

Gruss Pintgesicht!

[ Dieser Beitrag wurde von Pintgesicht am 04.04.2002 editiert. ]

Macht ja nix, man kann ja nicht den ganzen Katalog auswendig kennen!

[:angry:]

Hey 2Stroke!

Jo die Scheiben sind innen blau angelaufen!

Warum gehören die dann aufn Müll? Verzogen oder was?

Gruss Pintgesicht.

[ Dieser Beitrag wurde von Pintgesicht am 05.04.2002 editiert. ]

Original von Pintgesicht: Jo die Scheiben sind innen blau angelaufen! Warum gehören die dann aufn Müll? Verzogen oder was?

Die Scheiben Kosten ja fast nicht´s.

Da hast schon mal sicher einige 100 ° draufgehabt !!!~3-400°
Und das noch in Oil !!
Ich verhau sie auch- könne ja sein das sie aufgehärtet haben.
Verzogen sind meine eigentlich nochnie gewesen .

Mfg Michi [:drink:] [:drink:]

Fuck fuck fuck…

Scheisse….

Tatsache Mädels, ich hab leider 80er Öl nachgefüllt.

Naja ich werde das Mistvieh auf jeden Fall noch mal zerlegen, ich mein wenn die Kulu im Zustand 2 ohne Rutschen laufen würde wär ich schon zufrieden!

Allerdings hab ich die Befürchtung dass die Beläge krass abgeraucht sind. Naja eine Chance geb ich der Sache noch. Dann Cosa.

Danke soweit!

Gruss Pintgesicht

Ah! Si, si! Stimmt hab nicht richtig nachgesehen!
Steht unter Cosa FL un gibbet in 20, 21 und 23 Ausführung.
Sorry

Moin!

Im Sip-Katalog steht:

PX200 original → 23 Zähne
Cosa alt original → 21 Z.
Cosa neu original → 21 Z.

Würde an deiner Stelle die Cosa Kupplung
einbauen. Dann hat die liebe Seele ruh.
Aber deine Übersetzung wird ca. 8% kürzer.

Markus

Ja dann bestell ich die Dingers auch noch mit.

Alles klar!

Gruss Pintgesicht

also: bei dem polinigespann war auch ddie 21 zahn cosa nachg uten tausend km platt, bzw rutscht durch…habe das ganze jetzt mal mit taffspeed und neuen belägen getestet…es fehlt aber noch an km…also…nen superzaubermittel ist die auch nicht, auch wenn sie schon besser hält als die orichinale ( scheisswort)

…wenn die scheiben blau sind, dann kannst du die direkt mit in die tonne werfen.
und 4-scheiben kannst du ruhig nehmen.
auf den ersten 100km trennt die zwar nicht 100%tig aber das legt sich.
ist aber auch durch eindrehen der federsitze in der grundplatte zu beheben…

Gibt doch die Cosa auch mit 23 Zähnen was erzählsch denn!

Cosa-Kupplung hat original schon 4 Scheiben (eigentlich 3-1/2, is aber egal, gibt keine Sets mit mehr Scheiben). Bestell dir vorsichtshalber noch die Taffspeed-Federn dazu, dann kriegst dus auf jeden Fall hin! Die Taffspeed-Federn sind immer noch relativ weich, also wunderbar zu ziehen… Und falls die noch durchrutschen sollten (unwahrscheinlich…): Auf die Federhaltestifte je eine Unterlagscheibe draufpacken (ganz normale…), damit wird die Vorspannung nochmal erhöht!
Was für Öl fährst du? SAE80 lässt bei mir die Kupplung rutschen, mit SAE30 (also das was SIP und die anderen Shops versenden) gehts! PKW-Automatikgetriebeöl hat bei mir auch schon funktioniert als nix anderes aufzutreiben war…