Cosa DZM defekt

Hallo!

ich besitze seit kurzem eine Vespa Cosa Bj. 90. bei der leider der Drehzahlmesser defekt ist. Leider habe ich mit diesem Modell keinerlei erfahrung. (Ist auch meine erste Vespa mit DZM) Woran könntre das denn liegen. Woher bekommt der sein Signal? kann man da irgenein Signal mit dem Multimeter abgreifen, um zu erkennen ob es am Kabel liegt, oder am Instument selbst? Vieleicht weiß ja jemand von euch eine Lösung.

Danke im Voraus!

Gruß und Grip,

Dex

wir sollten einen club gründen meine italienische zicke hat das selbe problemchen [:(]

oder wir machen ein großes cosa schraubertreffen[:drink:]
lg das daniel

Hi Daniel,
meld’ Dich mal im GSF an zum GSF hier lang , da gibts schon eine grössere Gruppe Cosa-Fahrer und ein Topic „Das ultimative Cosa Topic“ da gibt es jede Menge Infos…

der sollt sein signal irgendwo bei der zündkerze bekommen

Nö, der zieht das Signal direkt aus der Spannung die die Lima liefert (vor dem Gleichrichter). Ich würde mal den Tacho/DZM ausbauen und mal die „Platine“ auf Risse o.Ä. untersuchen, besonders an den Knickstellen wo die Stecker draufgesteckt werden. Die „Platine“ besteht nämlich nur aus einer Plastikfolie in die die Kupferbahnen eingearbeitet wurden und die gerne reißt wenn sie älter ist.