Cosa 200 & Koso Flachschieber Vergaser??

Servus,

Ich habe mir vor ca. 2 Monaten meine erste Vespa zu gelegt, eine '93 Cosa 2 200.

Momentan liegt Sie grad in Einzelteilen in der Garage da Sie Lackiert werden soll, und wenn ich grad dabei bin hatte ich mir gedacht auch gleich einen 210er Malossi Satz, eine MECEUR Langhubwelle und einen 30er Koso Flachschieber Vergaser zu verbauen. Es sollte ein Touren Motor werden. Da ich noch nicht allzu viel über Vespa's im allgemeinen weis, bin ich mir bei alldem nicht zu hundertprozent sicher...

Da die Cosa ja E-Choke und E-Benzinhahn hat ist jetzt meine Frage ob das überhaupt möglich ist diesen Vergaser zu verbauen?!

Brauch ich noch irgendwelche Teile, damit der Vergaser an der Cosa funktionuckelt?

Welchen Auspuff sollte ich bei dieser Konfiguration verwenden? Wenn möglich, nicht allzu aufffällig ;)

 

Gruß

Basti

Erstmal Vielen Dank für deine Antwort. Allerdings hat mich dieser Satz etwas zum grübeln gebracht. ;)

> Elektrischer Choke und Benzinhahn wird dann weg fallen, der Koso lässt sich da nicht umbauen, ist auch besser, zwei Fehlerquellen weniger.

Lässt er sich jetzt verbauen, oder doch nicht?
Auf www.pep-parts.de haben die ja ein Mikuni TMX 30 verbaut, sind der Mikuni und der Koso so verschieden?

 

Gruß

Basti

 

Für nen Malossi würde ich dir nen Mikuni empfehlen, hat nen Kumpel von mir auch verbaut und ist total zufrieden.Kein anderer Vergaser wird mit elektrischem Benzinhahn und Choke funktionieren, wenn du wechseln willst, musst du dich davon verabschieden.

Elektrischer Choke und Benzinhahn wird dann weg fallen, der Koso lässt sich da nicht umbauen, ist auch besser, zwei Fehlerquellen weniger.Da du den Motor für die Welle sowieso spaltest, würde ich an deiner Stelle gleich die Lager, Schaltkreuz, so wie Kickstartergummis und Simmerringe wechseln.

Als leiser Auspuff würde sich der neue Pep 3.0 von www.pep-parts.de eignen, wenn es den schon für die Cosa gibt.