Choke klemmt ?!

Sers Leute!

Ich hab dieses Problem bereits in nem anderem Thread geschildert - doch da mein Hauptproblem inzwischen behoben ist und der Choke sich aber immer noch nicht richtig bewegen läßt, mach ich nun einen eigenen Thread dazu auf.

Also, mein Choke scheint irgendwie zu klemmen oder irgendwo zu haken.
Der Choke-Hebel läßt sich nur noch ca. 0,5 - 1 cm bewegen. Ist das normal? [?[]
Falls nicht, was kann ich tun, um dieses Problem schnellstmöglich zu beheben? Liegt es am Choke-Hebel oder am Seilzug?

Ich wäre Euch um Eure Hilfe und Antworten sehr dankbar!

Cya CORNY [:smokin:]

Hi Corny,
was für ein Choke is denn da verbaut? Klapp- , Zieh-Choke? Aber eigentlich auch egal…
Bau mal das Zeugs auseinander, schau Dir ersten den Hebel an, ob der so funzt wie er soll, gugg Dir den Seilzug an, ob der irgendwo scheuert… Wenn da aber alles ohne Probleme funktioniert, bau mal die Choke-Mechanik ausm Vergaser… Is ja alles ned sehr kompliziert.
Oder versuch erstmal, die Seilzüge zu schmieren… [:)]

DANKE für Eure Antworten!

Ich hab am Wochenende mal alles durchgeschaut.
Es lag wohl daran, daß sich der Seilzug in der Isolation irgendwo verkantet hat bzw. nur noch schwergängig war. Zudem hat sich die Schraube zwischen Vergaserhaken und Seilzug festgesetzt und war falsch/ zu streng eingestellt.
Ich hab das Problem dann mit ein paar Sprühern MOS2-Öl auf die Schraube und in den Seilzug (vom Vergaser und vom Hebel aus) lösen können.
Nach ein paar Minuten Warten sowie Auf- und Abbewegen des Choke-Hebels, bis sich das Kriechöl verteilt hat, funktionert der Choke jetzt wieder einwandfrei und leichtgängig in vollem Umfang.
Am Ende nur noch die Verbindungsschraube richtig eingestellt und fertig - das war’s! [:bounce:]

Cya CORNY [:smokin:]

Tag ich hatte auch mal meinen mechanismus ausgebaut und wieder eingebaut. danach hatte ich genau das selbe problem. hab einfach noch mal ausgebaut und festgestellt die feder hat sich irgendwoe verhackt. auf jeden fall wird ich da erstma nachgucken. sind ja nur 2 min arbeit