bringe den f§#king Vergaser nicht dicht!

Hallo Junx, zefix ich bin echt bald sauer, ist mir auch fast schon peinlich das hier zu posten aber ich bringe den Vergaser einer meiner Smallframes einfach nicht dicht!!

Ist der originale 16er, neue Schwimmernadel, neue Dichtungen, neuer Schwimmer hab ich auch schon probiert, es ist nix abgebrochen oder so er schaut auch ganz fit aus- aber kaum dreh ich den Benzinhahn auf fängt er an zu tropfen und das nicht zu knapp.

Hab auch schon im ausgebauten Zustand versucht zu erkennen wo´s herkommt indem ich in an den Tank gesteckt hab aber man siehts nicht genau wo´s raussifft.

Fällt jemandem von euch was dazu ein? Könnte ich was vergessen bzw. falsch eingesetzt haben?Ist mir echt noch nie passiert sowas, war schon kurz davor das Ding gegen die Wand zu knallen.

Gruß Bene

Schwimmerstand richtig einstellen !!!

  • Haarriss im Gehäuse ?!? Entsteht meistens bei zu fest angezogenen Schrauben !

  • Schwimmernadelventil gängig ?

  • das richtige Schwimmernadelventil ?

Schreib deine Lösung mal rein ! Drück dir die Daumen !

Ich kann die Tage mal in der Garage nachschauen ob der 16:10er und der 16:16er den gleichen Schwimmer haben.

Ich kann dir aber auch einen davon verkaufen. [;)]

[:D]

Das heißt, wenn der Schwimmerstand nicht richtig eingestellt ist und dieser evtl. viel zu hoch geht, kommt automatisch aus dem Überlauf die Suppe raus ! Hat dann nichts mit dem Schwimmernadelventil zu tun, da dieses ja garnicht in Anspruch genommen wird, da der Höchststand für den „falsch“ eingestellten Schwimmer NIE erreicht wird und somit kann das Ventil NIE schließen ![:O]

Der Sprit kommt aber aus dem Gaser gesifft und nicht vielleicht aus dem Benzinhahn?
Denn wenn da die Schräubchen nicht richtig angezogen sind dann läuft der Sprit den Schlauch entlang und beim abtasten ist halt der Vergaser nass!

Sorry war ne Weile nicht da- erstmal danke für eure Tippz,

@Thoerty: Ja das mit dem Benzinhahn ist gemein, kann ich aber auschließén

@Opa: danke für dein Angebot aber ich kann da nur selten drauf zurückkommen, zwischen Uni, arbeit, Freundin und Roller bleibt immer wenig Zeit daheim- würd mich freuen wenn du dein Wissen auch wieder öfter schriftlich niederlegst dann haben mehr Leute was davon, weißt du wie ich mein?

Was den Gaser angeht hat sich jetz nach längerem Testen die Fehlerquelle herausgestellt: der GAser hat an der Zulaufseite eine Bohrung die mir noch nie aufgefallen ist, die gleich neben der Schwimmerventilbohrung liegt. Scheint eine Art Überlauf zu sein.

Da siffts auch raus, würde ja heißen das der Schwimmer nicht gut schließt. Haben 16.10 und 16.16er verschiedene Ventile? Nö oder?

Fällt jemand noch was ein?

Gruß Bene

hi,

das problem hatte ich auch mal.
hab mir damals 2 dichtringe zwischen schwimmerkammer und gaser reingemacht.